GO
Stadtbibliothek/ CH

Ryte, ryte Rössli
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 09:30 – 10:00 Uhr

Kinderreime sprechen und hören, Klang und Rhythmus wahrnehmen und erfahren, Lieder singen und staunen, zu Versen spielen und sich bewegen.
Willkommen mit den Allerjüngsten in der Stadtbibliothek Rheinfelden.
Geniessen Sie die Nähe zu Ihrem Kind und die gemeinsame Zeit.

Download Flyer Ryte, ryte Rössli
Mit Silvia Niederhauser, Leseanimatorin SIKJM

Für Kinder zwischen 9 und 36 Monaten mit Begleitperson(en)
Kostenlos und ohne Anmeldung

(G)Wunderzyt
Mittwoch, 30. Oktober 2019 10:30 – 11:15 Uhr

Gemeinsam mit Ihrem Kind Geschichten lauschen, in Bildern Ungeahntes entdecken, ins Gespräch, ins Staunen und ins Spielen kommen.
Welch ein Fest rund ums Bilderbuch und um Geschichten! Gönnen Sie sich und Ihrem Kind diese erlebnisreiche Zeit in der Stadtbibliothek Rheinfelden.

Mit Silvia Niederhauser, Leseanimatorin SIKJM

Für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren mit Begleitperson(en)
Kostenlos und ohne Anmeldung
Download Flyer (G)Wunderzyt



 

 

Fokus Fricktal - Wie sollen neun Milliarden Menschen satt werden - was kann das Fricktal dazu beitragen?
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19 Uhr, mit Apéro

Diskussionsrunde mit

Aktuelle Themen, kompetente Referenten und eine engagierte Diskussion: Das ist das Konzept der Diskussions-Reihe «Fokus Fricktal», die von der Stadt Rheinfelden mit ihrer Stadtbibliothek und der Neuen Fricktaler Zeitung organisiert wird.

Wie kann die wachsende Bevölkerung auf der Erde auch in Zukunft ernährt werden – hilft die Bio-Landwirtschaft oder braucht es dafür die Saatgut- Konzerne? Über diese Fragen diskutieren Regina Ammann von Syngenta und Urs Niggli vom Forschungsinstitut für Biolandwirtschaft (FiBL) in Frick.

Nach den beiden Inputreferaten kann das Publikum mitdiskutieren. Nach der Diskussion wird ein Apéro offeriert.

Moderation: Gaby Gerber
Eintritt frei

Download Flyer Fokus Fricktal

 

und hier noch den Flyer dazu

 
Stadtbibliothek/ D

Frederick-Tag 2019

Autoren-Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Rheinfelden für geladene Schulklassen

Mittwoch, den 16.Oktober 2019 / 10:20 Uhr
Autorenbegegnung mit Jan von Holleben
Für die geladenen Schüler der 7. Klasse des Georg-Büchner-Gymnasiums

www.janvonholleben.com

________________________________________________

Freitag, den 18. Oktober 2019 / 10 Uhr
Autorenbegegnung mit Nikola Huppertz
Für die geladenen Schüler der 5. Klasse der Gemeinschaftsschule

www.nikola-huppertz.de

________________________________________________

Montag, den 21. Oktober 2019 / 10 Uhr
Autorenbegegnung mit Melanie Laibl
Für die geladenen Schüler der 4. Klasse der Grundschule Herten

www.melanielaibl.at

________________________________________________

Freitag, den 25. Oktober 2019 / 10 Uhr
Autorenbegegnung mit Martin Schäuble
Für die  geladenen Schüler der 9. Klasse der Gertrud-Luckner-Realschule

www.martin-schaeuble.net

________________________________________________

 

Neu in unserem Angebot sind ab sofort LÜK"-Lernhilfen.

LÜK steht für Lernen, Üben, Kontrollieren.

 

Mit LÜK kann spielerisch gelernt werden. Es fördert die allgemeine Lern-Konzentration und bietet Übungen z.B. zu Rechnen, Lesen, Schreiben und Englisch. Über die einfache Handhabe von LÜK überprüfen die Kinder und Jugendlichen ihre Antworten zu den gestellten Aufgaben anschließend selbst.

Die Aufgabensammlungen sind für die unterschiedlichen Altersstufen ausgelegt.

LÜK-Aufgabenhefte + LÜK-Kontrollkästen finden Sie bei der LeseInsel im Bereich der Spiele.

Bis zu drei Aufgabenhefte + 1 Kontrollkasten können für 2 Wochen (gleichzeitig) ausgeliehen werden.

 

 

Lese-Insel
2 x im Monat wird für Kinder im Alter von 4 - 8 Jahren vorgelesen.
Wir starten immer ab 15 Uhr. Eltern sind herzlich eingeladen ihre Kinder zu begleiten oder währenddessen einfach in unserem Bestand zu schmökern. Das Zuhören ist kostenfrei. Sobald die Kinder fünf mal dabei waren, erhalten diese auch eine kleine Überraschung aus unserer Schatzkiste.

hier finden Sie die Übersicht zu den Vorlesetagen

 

E-Medien Sprechstunde + Recherche Tipps

In der E-Medien-Sprechstunde gibt es Informationen rund um das Thema E-Medien. Herr Latsch-Gulde beantwortet Fragen zur Nutzung von E-Medien aus dem Angebot der Stadtbibliothek (Onleihe) und zur Handhabe von e-Readern und anderen digitalen Endgeräten. Wer sich besser mit der Recherche im Online-Katalog der Stadtbibliothek (OPAC) auskennen möchte, kann sich auch hierzu informieren.

Hier geht es zu den E-Medien Sprechstundedaten

 
Neu im Bestand