GO



Onleihe


Freegal (Für Schweizer Kunden)


Antolin Leseförderung

 

 

©


Datenbanken online

 

Geöffnet ab dem 5. Mai 2020

Stadtbibliothek Rheinfelden (Baden): Ab 5. Mai 2020 Öffnung mit angepasstem Angebot.

Im Rahmen der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Infektion ist es notwendig, unser Angebot anzupassen. Dazu die nachfolgenden Informationen.
Der Zugang zur Bibliothek erfolgt nur über den Haupteingang. Der Lesesaal steht derzeit für Besucher nicht zur Verfügung.

  

Medienrückgabe
Bitte geben Sie entliehene Medien über unsere Rückgabebox neben dem Haupteingang ab.
Bitte nicht einwerfen:

  • Medien aus der Partnerbibliothek Rheinfelden CH
  • Spiele
  • Tonie-Abspiel-Boxen.

Unsere Rückgabebox wird mehrmals täglich geleert.

 

Medien aus der Schweiz?
Sie haben Medien aus der Partnerbibliothek Rheinfelden CH entliehen? Bitte behalten Sie die Medien so lange, bis Sie diese selbst wieder dort abgeben können. Fragen dazu richten Sie bitte direkt an die Stadtbibliothek in Rheinfelden / CH. 

 

Medienauswahl und Medienausleihe
Wir möchten es Ihnen ermöglichen, sich selbst Medien auszusuchen und auszuleihen.
Im Rahmen der derzeitigen Situation bitten wir Sie, sich nur für die Medienauswahl und –ausleihe in der Bibliothek aufzuhalten.

Wenn die Kapazität der maximalen Besucherzahl erreicht ist, wird der Zugang kurzfristig gesperrt.

 

Bitte

  • kommen Sie allein oder in Begleitung einer Person, die mit in Ihrem Haushalt lebt.
  • nehmen Sie für die Medienauswahl einen der bereitgestellten Körbe.
    Die Körbe helfen uns, die jeweilige Anzahl an Besuchern zu überblicken.
  • leihen Sie die Medien möglichst selbst an einem der Selbstverbucher aus
    (im Thekenbereich oder vor dem Gartenfenster).
  • bringen Sie die Medienkörbe in den Thekenbereich zurück.
     

Aus Gründen der Hygiene

  • bitten wir Sie, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • steht für Sie im Eingangsbereich ein Desinfektionsmittel für Hände bereit.
  • können wir Ihnen keine Tages- und Wochenzeitungen anbieten.
  • ist unser Zeitschriftenangebot nicht frei zugänglich. Auf Wunsch holen wir Ihnen ein gewünschtes Heft.
  • stehen unsere Internet-Plätze nicht zur Verfügung.
  • gibt es kein WC für Besucher.
  • bitten wir Sie, die Oberfläche der entliehenen Medien (z.B. Folieneinband bei Büchern, Hüllen von CDs und DVDs) zu Hause feucht mit Spiritus oder Fensterreiniger abzuwischen. Dabei bitte darauf achten, dass Buchseiten, Papier-Cover und anderes Papier trocken bleibt.
Fernleihe

Die Stadtbibliothek Rheinfelden/D ist aktiv an den Deutschen Fernleihverkehr angeschlossen. Auf diesem Weg kann Fachliteratur, die vor Ort nicht im Bestand ist, von anderen Bibliotheken in die Stadtbibliothek bestellt werden.

  • Bücher, deren Neupreis im Buchhandel über 10,- EUR liegt.
  • Genaue Angaben zum Buch sind erforderlich.
  • Sie benötigen einen Bibliotheks-oder Personalausweis.
  • Je Buch werden 4,- EUR für Bearbeitung und Porto berechnet
  • Kann über eine Bestellung das gewünschte Buch nicht besorgt werden, sind für die Bearbeitung 2,50 EUR zu zahlen
Fernleihe-Formular
 BezeichnungAutorKategoriegeändert amGröße 
Fernleihe-FormularBibliothek Rheinfelden 06.02.202090,74 KBDownload
Stadtbibliotheks-Gutscheine