Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Willkommen!

 

 

    

 

    Mediothek Güglingen

    Wilhelm-Arnold-Platz 5

    74363 Güglingen

    Tel.: 07135 / 964150

    mediothek@gueglingen.de

   Öffnungszeiten:
   Montag:           geschlossen
   Dienstag:        14 - 19 Uhr
   Mittwoch:        10 - 13 Uhr
   Donnerstag:    13 - 18 Uhr
   Freitag:           14 - 18 Uhr
  Samstag:        10 - 13 Uhr
 
 
 

   Wissen Online: das Munzingerarchiv

 
  

 

 

   Viele Bibliotheken - ein Ausweis: die Bibliocard

   

 

 

   Mit der Onleihe E-Medien kostenlos herunterladen

   

 

 


eLearning

Lernen wo und wann ich will!
Onlinekurse und Videotrainings neu im Angebot der Onleihe Heilbronn-Franken
Neue CDs im Bereich Rock/Pop, Weltmusik und Klassik

Es gibt jede Menge neue Scheiben im Sortiment der Mediothek! Wie wär's denn mal mit "Niedeckens BAP - Live & deutlich"? Ein toller Konzertmitschnitt vom Juni 2018, BAP live im Münchner Zirkus Krone - »Live & Deutlich« fängt in der Tat einen ganz besonderen Moment der BAP-Geschichte ein. Es dokumentiert nämlich ein Konzert einer Tour, bei dem BAP erstmals in ihrer nun über 40-jährigen Karriere mit einem dreiköpfigen Bläsersatz auf Tournee gegangen sind...Neugierig geworden? Diese und weitere tolle Musik-CDs zum Thema Rock/Pop, Weltmusik, Filmmusik, Jazz und auch Klassik gibt's in der Mediothek zu entdecken, oder gleich hier...

Hier geht's zum Katalog

Bilderbuchgeschichten für Kinder ab 4 Jahren

Bilderbuchgeschichten für Kinder ab 4 Jahren

mit der SE Praktikantin Julia

Die Vorlesestunden finden donnerstagnachmittags von ab 16 Uhr an folgenden Terminen statt:

06.12. / 13.12. / 20.12. / 10.01. / 17.01. / 24.01.
Wir bitten um Voranmeldung in der Mediothek oder unter 07135 / 964150.

Wir freuen uns auf zahlreiche kleine und große Zuhörer!

Neue Romane in Ihrer Bibliothek
Neuheiten in der Onleihe
Adventskalender in der Mediothek

                                       

Auch dieses Jahr gibt es in der Mediothek Güglingen einen Adventskalender für Kinder.
Ab 1. Dezember darf jeden Tag ein Kind ein Türchen öffnen und den Inhalt als kleines
Geschenk behalten.

 

Christliche Bücherecke

Neues aus der "Christlichen Bücherecke"

Frau Schmalzhaf, die sich engagiert um das Lektorat der christlichen Bücherecke kümmert, hat wieder neue Titel für Sie..

 

Lesen Sie mehr...

 

Weihnachtsbücher in der Mediothek

Geschenke, süßer PLätzchenduft, alles glitzert...

Weihnachten nähert sich! Das spürt man auch in der Mediothek.Ab sofort sin wieder Weihnachtsbücher auszuleihen. Aber Achtung, die Leihfrist geht nur 14 Tage. Fröhlche Vorweihnachtszeit wünscht die Mediothek :).

Mendelssohn und Bach

                                              

       

Er sei der Mozart des 19. Jahrhunderts, der hellste, erste Musiker seiner Zeit, so urteilte der Komponist Robert Schumann über seinen Freund Felix Mendelssohn. Der war nicht nur ein genialer Komponist, Pianist und Dirigent, sondern auch ein Kenner und Verehrer von Johann Sebastian Bach und dessen Söhnen. Die Familie seiner Mutter pflegte schon seit zwei Generationen Bachs Erbe. In seinem ganzen Leben stand Felix Mendelssohn in dieser Tradition, nicht antiquarisch wiederholend, sondern weitertragend in schöpferischer Rezeption. Leuchtende europäische Aufklärung, in deren Geist jüdische Bildungstradition und protestantische Kirchenmusik einander begegnen und zu neuen Werken inspirieren. Souverän, kontrolliert und genial.
Der Pianist Martin Engel lässt in diesem literarischen Klavierkonzert hineinhören in Felix Mendelssohns, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bachs Klaviermusik, "accompagniert" mit einigen Gedanken aus Briefen und anderen Schriften von Felix Mendelssohn und Zeitgenossen, gelesen von Burkhard Engel.

WANN: 3. Februar 2019 um 17 Uhr
WO:     in der Mediothek Güglingen

10 EUR Vorverkauf, 12 EUR Abendkasse, inkl. 1 Glas Wein oder Mineralwasser
Kartenvorverkauf ab sofort in der Mediothek Güglingen und in der VHS-Außenstelle

Energiesparpaket zum Ausleihen!

!Neu in der Mediothek - Energiesparpaket zum Ausleihen!


PC, Drucker, Bildschirme, Radios, DVD-Spieler, Festplattenrecorder - Der unnötige Leerlauf von Elektrogeräten in den Privathaushalten und Büros in Deutschland kostet jedes Jahr mindestens fünf bis sechs Milliarden Euro.

Unglaublich aber wahr - es gibt immer noch viele Geräte, die auch ausgeschaltet Strom verbrauchen.

Mit dem Energiesparpaket können interessierte Mediotheksnutzerinnen und -nutzer einen Energiekostenmonitor ausleihen und damit die häuslichen "Stromfresser" entlarven. Ein kleines Messgerät zeigt - zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt - den Stromverbrauch eines Elektrogeräts an.

Ab sofort können Sie in der Mediothek Güglingen das Energiesparpaket der No-Energy-Stiftung und des Bundesumweltamts ausleihen!

Das Paket enthält ein Messgerät, ein Verlängerungskabel und zwei Ratgeber, welche Tipps zum Stromsparen enthalten.

Aktuelles

Seit dem 20.11.2018 kann die Beta-Version der Onleihe App für iOS und Android installiert und ausprobiert werden.

Wie kann man an der Beta-Phase teilnehmen?

Für iOS:

Installieren Sie zunächst die App „Testflight“.

Anschließend können Sie sich über folgenden Link für die Beta-Version der Onleihe-App registrieren und dann per Testflight herunterladen:

Registrierung => https://testflight.apple.com/join/47Y4S2vj

Die Teilnahme an der Beta-Version für iOS-Nutzer ist auf 10.000 Tester beschränkt.

Die Versionskennzeichnung der Onleihe-App ist in diesem Fall nur über „Testlfight“ einsehbar. Dort ist ebenfalls beschrieben, dass die App in 89 Tagen ausläuft („Expires in…“). Dies ist eine Standard-Einstellung von Testflight, nach dem Ablauf dieser Zeit könnten Sie die App nicht mehr nutzen.

Für Android:

Mit folgendem Link: https://play.google.com/apps/testing/de.etecture.ekz.onleihe.test können Sie der Teilnahme an der Beta-Phase der Onleihe-App zustimmen.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit die neue App namens „Onleihe BETA“ zu installieren.

Eine parallele Nutzung der Beta-Version zu den aktuellen Versionen ist möglich.

Wie kann man eine Rückmeldung zur App geben?

Bei iOS:

Über die Beta-Feedback-Option, die in „Testflight“ integriert ist, können Sie Ihre Meldungen absenden.

Bei Android:

Wie gewohnt über die Bewertungen/Meldungen des Play-Store.

Folgende Punkte sind in der Beta-Version noch enthalten, in der tatsächlichen Version später korrigiert:

  1. Nach dem erstmaligen Download eines eBooks wird erneut Benutzer-Nr. und Passwort abgefragt.

  2. Die Funktion „Vorzeitige Rückgabe“ ist ohne Funktion, sie kann zwar gewählt werden der Titel bleibt aber weiterhin ausgeliehen.

  3. Im Bereich „Stöbern“ sind sämtliche Medienarten aufgeführt, auch wenn Ihre Bibliothek diese Medienart nicht führt.

  4. Wenn Sie ein PDF (z.B. eMagazine) im internen Reader öffnen, erscheint ein Wasserzeichen der dort verwendeten Radaee Software-Komponente.

Wie lange wird die Beta-Phase andauern?

Die endgültige Version wird abhängig von Rückmeldungen und den entsprechenden Umsetzungen veröffentlicht. Einen genauen Termin können wir noch nicht angeben.

(Text: divibib GmbH)

Aktualität der eMedien in der Onleihe

Vielleicht haben Sie sich beim Stöbern in der Onleihe schon gewundert, warum sehr viele aktuelle Neuerscheinungen nicht als eBook in der Onleihe zu finden sind?

Ob und wann die Neuerscheinungen in der Onleihe angeboten werden können, bestimmen die teilnehmenden Verlage.

Es gibt Verlagsgruppen, welche die Bestseller gar nicht oder nur mit erheblicher Verspätung der Onleihe zur Verfügung stellen. Diese zeitliche Verzögerung kann bis zu neun Monate ausmachen.


Um hier Abhilfe zu schaffen, unterstützen Sie die Kampagne „E-Medien in der Bibliothek – mein gutes Recht!“ und senden einen Musterbrief an den/die Bundestagsabgeordneten ihres Wahlkreises.

Erfahren Sie hier mehr.

Die 10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben?

Hallo zusammen,
wir leben in einer digitalisierten Welt. Hier haben wir ein Mehr an Freiheit, aber auch an Verantwortung. Wie wir uns verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck unserer ethischen Haltung. Es ist an der Zeit, sich darüber zu verständigen, wie ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll. Die zehn Gebote verstehen sich als Leitlinien, die helfen, die Würde des Einzelnen, seine Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit wertzuschätzen. Lasst sie uns achten! (
http://www.digitale-ethik.de/digitalkompetenz/10-gebote/)

==> Die 10 Gebote der Digitalen Ethik