X
  GO
Willkommen!

 


     Mediothek Güglingen

    Wilhelm-Arnold-Platz 5

    74363 Güglingen

    Tel.: 07135 / 964150

    mediothek@gueglingen.de

   Öffnungszeiten:
   Montag:           geschlossen
   Dienstag:        14 - 19 Uhr
   Mittwoch:        10 - 13 Uhr
   Donnerstag:    13 - 18 Uhr
   Freitag:           14 - 18 Uhr
  Samstag:        10 - 13 Uhr
 
 
 

   Wissen Online: das Munzingerarchiv

 
  

 

 

   Viele Bibliotheken - ein Ausweis: die Bibliocard

   

 

 

   Mit der Onleihe E-Medien kostenlos herunterladen

   

 

 


 

Lernen wo und wann ich will!
Onlinekurse und Videotrainings neu im Angebot der Onleihe Heilbronn-Franken

 

 

Read and share - Einladung zum gemeinsamen Lesevergnügen

Mein Name ist Lydia Schmalzhaf, ich bestücke die "Christliche Bücherecke" in der Mediothek Güglingen mit neuen Büchern.

Ich  lese sehr gerne und möchte diese Vorliebe mit Ihnen teilen. Leihen Sie sich gerne ein Buch in der Mediothek aus, rufen Sie mich an und wir lesen gemeinsam eine Stunde lang am Telefon.

Meine Telefonnummer bekommen Sie in der Mediothek Güglingen (Tel.: 07135/964150 / E-Mail: mediothek@gueglingen.de).

Ich freue mich über Ihren Anruf,

Ihre Buchflüsterin

 

 

 

 

 

Neue Sachbücher und Ratgeber
Neue Romane in Ihrer Bibliothek
Autorenlesung mit Nina Blazon

Autorenlesung mit Nina Blazon

Wenn das Ende einer Liebe der Anfang eines neuen Lebens ist

In Island, der Insel der Winde, treffen sie am Walfjord aufeinander: die deutsche Touristin Swea, deren Ehe gerade auf der gemeinsamen Reise zerbrochen ist, der ehemalige Lehrer Einar Pálsson und der scheue Jón Árnarsson. In Einars Haus am Meer versucht Swea noch einmal ganz neu anzufangen. Früher hat sie Kunst studiert, wollte malen, Liebhaber sammeln und auch sonst in jeder Hinsicht frei sein. Aber kann man wirklich alles auf Null setzen? Auf der Suche nach Antworten entdeckt Swea das Leben und das Lieben neu und wagt es schließlich, ihre eigenen Geister zurückzulassen und dem Weg des Windes zu folgen. (Quelle: Ullstein Verlag, Verlagstext)

WANN         05. November 2020 um 19 Uhr
WO             Im Ratshöfle Güglingen
EINTRITT     Ticket 10 €

Tickets bekommen Sie in der Mediothek Güglingen, im Rathaus und unter www.reservix.de

Fliegender Teppich 28.09.2020

Fliegender Teppich am 26. Oktober 2020

Am 26. Oktober ist es wieder soweit.

Um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr gibt es für bastelbegeisterte Kinder ab 5 Jahren wieder die Möglichkeit, nach einer interessanten Geschichte, tolle Sachen zu basteln und der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Anmeldungen nehmen wir gerne in der Mediothek Güglingen und auch telefonisch entgegen.

Aufgrund der Hygieneregeln können pro Termin max. 8 Kinder angemeldet werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind auch eine Schere mit.

 

 

Besucherumfrage 2020 online

   Besucherumfrage 2020 online

Liebe BesucherInnen der Mediothek Güglingen,

vielleicht haben Sie schon mitbekommen, dass wir in diesem Jahr eine Besucherumfrage durchführen. Die Fragebögen liegen an der Theke der Mediothek aus.

Nun haben Sie auch die Möglichkeit den Fragebogen online auszufüllen.

Melden Sie sich dafür bitte in Ihrem Konto an. Die Umfrage finden Sie hier oder unter Service -- Besucherumfrage 2020.

Aus technischen Gründen können wir die offenen Fragen leider nicht direkt in die Umfrage einbinden. Wenn Sie möchten, können Sie uns die Antworten dazu per Mail zusenden.

Unsere Umfrage läuft noch bis 15. November 2020.

Sommer-Feeling in der Mediothek - Bastel- und Fotoaktion für Kinder

Endlich Sommer - eine der schönsten Jahreszeiten hat spürbar begonnen und wir wollen in der Mediothek ein bisschen Sommer-Feeling einkehren lassen. Dazu wollen wir mit euch die Fenster in eine sommerliche Blumenwiese verwandeln. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: malt eine große Blume auf ein buntes Din A4 oder Din A3 Papier und schneidet die Blume aus, es dürfen gerne auch mehrere Teile in verschiedenen Farben sein. Wir kleben eure Blume dann ans Fenster und mit der Zeit entsteht eine wunderschöne Blumenwiese.  Bei uns gibt es alternativ einige Vorlagen, die jeder, der mitmachen möchte, gerne mitnehmen kann. Für jede Bastelei gibt es als Belohnung eine kleine süße Überraschung, mitmachen lohnt sich also!

Und es geht noch weiter: wer Lust hat, kann uns ein Selfie bringen, natürlich vor der Blumenwiese , gerne mit dem  Lieblingsbuch im  Arm! Diese Bilder werden dann in der Mediothek ausgestellt. Für die Bilderausstellung brauchen wir das Einverständnis eines Elternteils in Form einer Unterschrift. Die Erklärungen liegen bei uns aus oder können auf unserer Homepage ausgedruckt werden.

Legt gleich los, macht mit und verwandelt die Mediothek in ein wunderschönes Blütenmeer!

*Einverständniserklärung zum Ausdrucken

 

Hygieneregelungen der Mediothek Güglingen

Liebe Besucherinnen und Besucher der Mediothek Güglingen,

wir sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Bitte beachten Sie unsere Regelungen und Hygienemaßnahmen, wenn Sie uns besuchen: Lesen Sie weiter...
 

Warum Vorlesen?

"Vorlesen ist die Mutter des Lesens" (Johann Wolfgang von Goethe)

Was kann vorgelesen werden?

Alles, was Kinder interessiert! Bücher, die Lust aufs Zuhören machen und den Spaß am (selber) Lesen wecken! Das können Geschichten, Sachbücher, Rätselbücher oder Comics sein.

Warum Vorlesen?

  • Vorlesen macht Spaß
  • Vorlesen stärkt die Bindung zum Kind
  • Vorlesen fördert das Lesenlernen, die Konzentration und das logische Denken
  • Vorlesen eröffnet dem Kind einen größeren Wortschatz
  • Vorlesen fördert die Lust und die Freude am Selbstlesen.
  • Vorlesen bringt Ruhe in den Alltag

Übrigens freuen sich nicht nur Kinder, wenn ihnen vorgelesen wird... Warum nicht mal an einem schattigen Plätzchen der Oma, dem Opa, Tante oder Onkel etwas vorlesen?

Bücher zum Thema Lesen und Vorlesen:

Die 10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben?

Hallo zusammen,
wir leben in einer digitalisierten Welt. Hier haben wir ein Mehr an Freiheit, aber auch an Verantwortung. Wie wir uns verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck unserer ethischen Haltung. Es ist an der Zeit, sich darüber zu verständigen, wie ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll. Die zehn Gebote verstehen sich als Leitlinien, die helfen, die Würde des Einzelnen, seine Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit wertzuschätzen. Lasst sie uns achten! (
http://www.digitale-ethik.de/digitalkompetenz/10-gebote/)

==> Die 10 Gebote der Digitalen Ethik