X
  GO
Willkommen!

 Medientipp der Woche

Das verlorene Paradies von Abdulrazak Gurnah

     
© Penguin Random House Verlagsgruppe

Endlich wieder in deutscher Übersetzung lieferbar: das Buch, mit dem Abdulrazak Gurnah der Durchbruch gelang.
Ostafrika, Ende des 19. Jahrhunderts: Der zwölfjährige Yusuf führt mit seiner Familie ein einfaches Leben auf dem Land. Als der Vater sich mit seinem kleinen Hotel verschuldet, wird Yusuf in die Hände von Onkel Aziz gegeben und landet im lebhaften Treiben der Stadt, zwischen afrikanischen Muslimen, christlichen Missionaren und indischen Geldverleihern. Die Gemeinschaft dieser Menschen ist alles andere als selbstverständlich und von subtilen Hierarchien bestimmt. Yusuf hilft in Aziz‘ Laden und bei der Pflege seines paradiesisch anmutenden Gartens. Doch als der Kaufmann ihn auf eine Karawanenreise ins Landesinnere mitnimmt, endet Yusufs Jugend abrupt. Die gefährliche Unternehmung bringt Krankheit und Tod und zeigt allen Teilnehmern schmerzhaft, dass die traditionelle Art des Handels keine Zukunft mehr hat. Was Yusuf erlebt, lässt ihn erwachsen werden. So verliebt sich der junge Mann nach seiner Heimkehr kopfüber, aber er und alle um ihn herum werden brutal mit der neuen Realität der deutschen Kolonialherrschaft konfrontiert. (Quelle Penguin Verlag - penguinrandomhouse.de)

 

   Öffnungszeiten:

   Montag:           geschlossen
   Dienstag:         14 - 19 Uhr
   Mittwoch:         10 - 13 Uhr
   Donnerstag:    13 - 18 Uhr
   Freitag:            14 - 18 Uhr
   Samstag:          10 - 13 Uhr
 
 
 

   Wissen Online: das Munzingerarchiv

 
  

 

 

   Viele Bibliotheken - ein Ausweis: die Bibliocard

   

 

 

   Mit der Onleihe E-Medien kostenlos herunterladen

   

 

 


Lernen wo und wann ich will!
Onlinekurse und Videotrainings neu im Angebot der Onleihe Heilbronn-Franken

 

 

Click & Collect in der Mediothek möglich

Liebe Besucherinnen und Besucher der Mediothek Güglingen,

die Mediothek Güglingen bietet wieder Click & Collect als Möglichkeit zur Ausleihe an.

Sie können per Mail mediothek@gueglingen.de oder telefonisch 07135 / 964150 bestellen und die bestellen Medien dann in der Mediothek abholen. Für die Abholung benötigen Sie dann keinen 3G-Nachweis.

  • Es können einmal pro Woche max. 10 Medien pro Leseausweis bestellt werden
  • Bestellungen sind Montag bis Samstag möglich
  • Die Abholung der Medien ist dann am nächsten Öffnungstag möglich
Aktuelles

Liebe Besucherinnen und Besucher der Mediothek Güglingen,

für ein Besuch der Mediothek Güglingen gilt nun in der Alarmstufe II die 2G+ Regel. Geimpfte und genesene Personen benötigen zusätzlich ein tagesaktuelles negatives Testergebnis, um die Mediothek zu besuchen. Ausnahmen für diese Regelungen sind:

  • Personen, die ihre Auffrischimpfung (Booster) erhalten haben
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • Personen, deren Vollimmunisierung (Zweitimpfung) nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • Genesene, deren Infektion nachweislich nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • Grundschüler*innen & Schüler*innen einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis      einschließlich 17 Jahre.
  • Zutritt für Personen ab 18 Jahren nur mit FFP2 oder vergleichbare Maske

Beachten Sie bitte, dass ab dem 01. Dezemer nur noch ein digitaler Impfnachweis von uns anerkannt werden kann. Die Abholung bestellter Medien und die Rückgabe ist weiter unbeschränkt möglich.

Folgende Hygieneregelungen gelten weiterhin:

  • Das Tragen einer Medizinischen- oder einer FFP2-Maske für Besucher ab 6 Jahren
  • Abstand zu anderen Besuchern halten
  • Händedesinfektion am Eingang der Mediothek
  • Sehen Sie bitte von einem Besuch ab, wenn Sie sich krank fühlen und Corona-Symptome zeigen

Weitere Infos finden Sie hier

Neue Romane in Ihrer Bibliothek
Cover von Thirteen von Steve Cavanagh
Cover von Sex ist wie Mehl von Jürgen von der Lippe
Cover von Einer von euch von Martin Suter
Cover von 1795 von Niklas Natt och Dag
Cover von Unser ganz besonderer Moment von Gaby Hauptmann
Cover von Schauerroman von Gerhard Henschel
Cover von Ein Sommer in den Hamptons von Karen Swan
Cover von Der Zauber eines Wintertages von Karen Swan
Cover von After passion von Anna Todd
Cover von Es beginnt mit dem Duft nach Schnee von Kelly Moran
Cover von Eiszeit für Beck von Tom Voss
Cover von Glanz der Freiheit von Ella Carey
Cover von Das verlorene Paradies von Abdulrazak Gurnah
Cover von Isabella und das tödliche Geheimnis von Jana Fallert
Cover von Todland von Kim Faber
Cover von Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher von Beate Rygiert
Cover von Vernichten von Michel Houellebecq
Cover von Zum Paradies von Hanya Yanagihara
Cover von Perfect Day von Romy Hausmann
Cover von Unser kostbares Leben von Katharina Fuchs
Neue Sachbücher und Ratgeber
Cover von Zeitreise Heilbronn von Ulrich Maier
Cover von 100 superniedliche Häkelminis von Dörthe Eisterlehner
Cover von Feierabend Food für die Familie von Susanne Bodensteiner
Cover von Kepler, Heuss, Hölderlin von Irmhild Günther
Cover von Indoor DIY-Projekte aus Baumarkt-Material von Claudia Guther
Cover von Verborgene Schönheit Stuttgart von Wilhelm Mierendorf
Cover von Kleine Yogapausen von Florian Sprater
Cover von Neues Wohnen
Cover von Reiselyrik von Ulrich Vormbaum
Cover von Welche Fledermaus ist das? von Klaus Richarz
Cover von Wer knabbert da an meinem Gemüse? von Fiona Kiss
Cover von Phantastisch physikalisch von Judith Weber
Cover von Simply living well von Julia Watkins
Cover von Wegbereiter der deutschen Demokratie von Frank-Walter Steinmeier
Cover von Wok von Valéry Drouet
Cover von Fuchs, Bär und Hase – Häkelwelten für Babys von Sabrina Stopat
Cover von Gesangscoaching to go von Beate Ling
Cover von Das große Was ist Was Grundschul-Lexikon von A-Z
Cover von Wohlfühlsuppen für jeden Tag von Monika Schlitzer
Cover von Stilvolle Trockenblumen von Kerstin Walther
Cover von Selber machen statt kaufen – Vegane Küche
Cover von Meine Zimmerpflanze und ich von David Domoney
Cover von So einfach geht Sauerteig von Siegfried Brenneis
Cover von Sätze rollen - Wörter fliegen von Antje Suhr
Cover von Fake Facts von Katharina Nocun
Cover von Die 101 wichtigsten Fragen - Holocaust von Markus Roth
Cover von Photovoltaik & Batteriespeicher von Wolfgang Schröder
Cover von Renegades von Bruce Springsteen
Cover von Liebe in Zeiten des Hasses von Florian Illies
Cover von Glück ist kein Ort von Juan Moreno
Cover von Fotografie von Sophie Zahn
Cover von Geliebte Sonntagskuchen von Mathias [Ill.] Neubauer
Cover von Das große Burda Näh-Handbuch von Anne Ebeling
Cover von Pullover-Kleider stricken von Babette Ulmer
Cover von Colorful Art – Kreativ mit Mixed-Media von Susanne Rose
Fliegender Teppich - 21. Februar 2022

 

Am 21. Februar 2022 gibt es neue Geschichten auf dem Fliegenden Teppich.

Interessierte Bastlerinnen und Bastler ab 6 Jahren können sich für 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr anmelden. Nach einer interessanten Geschichte werden wieder tolle Sachen gebastelt.

Wegen der Materialbeschaffung bitten wir um eine verbindliche Anmeldungen vor der Veranstaltung für 1 EUR

Laut der aktuellen Corona-Verordnung gilt für die Veranstaltung Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahren.

Frédéric Chopin - literarischs Klavierkonzert


 

Die Veranstaltung ist abgesagt und wird am 16.10.2022 nachgeholt

Frédéric Chopin

war eine der herausragenden Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Er hinterließ
zahlreiche und vielfältige Werke: Von der literarisch inspirierten Klavierballade bis zur folkloristisch geprägten
Mazurka, von der konzertant-virtuosen Polonaise bis hin zum traumschönen Nocturne. Dieses literarische
Klavierkonzert des Cantaton Theaters bringt eine Auswahl der Kompositionen Chopins zu Gehör, gespielt von dem
blinden Pianisten Martin Engel, verbunden mit ausgewählten Briefen des Komponisten und weiteren zeitgenössischen
Texten, gelesen von Burkhard Engel.


WANN          Sonntag, 16. Oktober 2022 um 17 Uhr

WO              Mediothek Güglingen

EINTRITT       10 EUR im Vorverkauf und 12 EUR an der Abendkasse

     

 

Neue Zeitschriften-Abonnements

 
  © Gruner + Jahr Deutschland GmbH / Silberburg-Verlag GmbH

 

Ab Januar 2022 finden Sie zwei neue Zeitschriften in der Mediothek Güglingen.

Hirschhausens stern Gesund Leben:
In Hirschhausens stern GESUND LEBEN steht der Doktor der Nation an Ihrer Seite: "Gesundheit und die verschiedenen Wege zu ihr sind mein Lebensthema", sagt Dr. med. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Komiker, Bestsellerautor und Wissenschaftsjournalist. Er erklärt, ermutigt und rüttelt auf – engagiert, mit Hingabe, Fachwissen und Humor. Hirschhausens Rezept: Gut auf Körper und Seele aufzupassen, das kann Spaß machen.
Sie finden in dem zweimonatlich erscheinenden Magazin interessante News, spannende Reportagen und Interviews und berührende Bildstrecken aus den Themengebieten Medizin, Psychologie, Ernährung, Bewegung, Genuss, Reise und Nachhaltigkeit. Dazu kommen Tipps von Expertinnen und Experten und hilfreicher Service rund um die Gesundheit – immer unterhaltsam und mit Nutzwert. So finden Sie Rat und Hilfe, um stark und gesund zu bleiben. (Quelle: https://www.stern.de/gesundheit/gesund-leben/)

Schöner Südwesten:
"Entdecken Sie mit Schöner Südwesten die schönsten Seiten Ihrer Heimat. Geschichten von Land und Leuten von Kultur und Tradition vom damals und heute."(Quelle: https://verlagshaus24.de/schoener-suedwesten-01/22)

Digitales Escape-Spiel durch die Mediothek Güglingen

Macht mit bei unserem digitalen Escape-Spiel durch die Mediothek Güglingen.

Für manche ein Graus für andere wiederum ein kleiner Traum... einen Abend alleine in der Mediothek Güglingen. Nichtsdestotrotz muss der Code für den Schlüsselkasten gefunden werden, um an den Ersatzschlüssel für die Mediothek zu kommen. Aber Du bist nicht ganz alleine... Du bekommst unverhofft Hilfe ...

Dieser Actionbound ist für Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse geeignet. Jüngere Kinder können den Actionbound auch zusammen mit älteren Geschwistern oder Erwachsenen durchspielen.

Wir wünschen ganz viel Spaß laugh

Und so geht's:

                                           

                                                         

 

Lesen lernen mit eKidz

Der Onleihe-Verbund Heilbronn-Franken bietet kostenlosen Zugang zur App eKidz.

Nicht nur in Zeiten von Corona, Homeschooling und geschlossenen Bibliotheken sind digitale Lernangebote eine nachhaltige Ergänzung im Schulalltag. Die prämierte App eKidz motiviert und unterstützt Kinder im Grundschulalter beim selbstgesteuerten Lesen lernen.

Angemeldete Kund*innen aller Teilnehmer-Bibliotheken der Onleihe Heilbronn-Franken können die eKidz-App jetzt kostenlos nutzen, denn sie gehört ab sofort zu den vielfältigen Angeboten der digitalen Bibliothek. Die App kann in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit den bekannten Anmeldedaten der Heimatbibliothek. Sie wählen dann die Mediothek "Güglingen" aus und melden sich mit ihrer Benutzernummer und ihrem Passwort an. Sie sind dann für 14 Tage für die App freigeschaltet.

So funktioniert die App

Das Lernprogramm von eKidz eignet sich für Leseanfänger*innen, Erstleser*innen und Kinder mit Leseschwierigkeiten und bietet kindgerechte Geschichten sowie Sachtexte auf differenzierten Niveaustufen. Die Themen orientieren sich an ausgewählten Inhalten des Heimat- und Sachkundeunterrichts in der Grundschule.

Animierte Illustrationen, Vorlese- und Stimmaufnahmefunktion sowie Quizfragen zur Überprüfung des Leseverstehens machen sie intuitiv bedienbar. Der Fortschritt beim Aufbau der Lesekompetenz wird dabei für Kinder und Eltern sichtbar. eKidz wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen und der Universität Regensburg entwickelt. Die Finanzierung dieses neuen Angebotes wird ermöglicht durch das Förderprogramm „Wissenswandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archiven innerhalb von Neustart Kultur“.

               

Der Newstest

Warum ein digitaler Nachrichtentest?

Im Internet gibt es nicht nur richtige und gut gemachte Nachrichten. Es gibt auch Falschnachrichten und schlecht gemachte Nachrichten. Und es gibt Personen, die gezielt Lügen in Sozialen Medien verbreiten. Für den Umgang damit braucht man bestimmte Fähigkeiten.

In diesem digitalen Selbsttest kannst du deine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen. Dazu bekommst du Fragen gestellt. Außerdem bekommst du Nachrichten und Behauptungen gezeigt, die du einschätzen oder bewerten musst. Unser Ziel ist, auf die Fähigkeiten hinzuweisen, die man im Umgang mit Nachrichten braucht. Und: Menschen zu zeigen, in welchen Bereichen sie ihre Fähigkeiten noch verbessern können.

Den Test haben wir, die Stiftung Neue Verantwortung, entwickelt. Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren möchtest, schau’ auf unserer Webseite vorbei. (Text: Stiftung Neue Verantwort)

Hier geht's zum Nachrichtentest

Die 10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben?

Hallo zusammen,
wir leben in einer digitalisierten Welt. Hier haben wir ein Mehr an Freiheit, aber auch an Verantwortung. Wie wir uns verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck unserer ethischen Haltung. Es ist an der Zeit, sich darüber zu verständigen, wie ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll. Die zehn Gebote verstehen sich als Leitlinien, die helfen, die Würde des Einzelnen, seine Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit wertzuschätzen. Lasst sie uns achten! (
http://www.digitale-ethik.de/digitalkompetenz/10-gebote/)

==> Die 10 Gebote der Digitalen Ethik