X
  GO
Willkommen!

Medientipp der Woche

Die Geschichte von Kat und Easy von Susann Pásztor, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Die Teenager-Freundinnen Kat und Easy verlieben sich 1973 beide in Fripp, den coolsten Typen im Jugendzentrum. Doch ist es nicht die Eifersucht, die der Freundschaft der beiden bald darauf ein jähes Ende setzt, sondern ein tragischer Unfall. Lesen Sie mehr...

 

 

       
    Mediothek Güglingen

    Wilhelm-Arnold-Platz 5

    74363 Güglingen

    Tel.: 07135 / 964150

    mediothek@gueglingen.de

   Öffnungszeiten:
   Montag:           geschlossen
   Dienstag:         14 - 19 Uhr
   Mittwoch:         10 - 13 Uhr
   Donnerstag:    13 - 18 Uhr
   Freitag:            14 - 18 Uhr
   Samstag:          10 - 13 Uhr
 
 
 

   Wissen Online: das Munzingerarchiv

 
  

 

 

   Viele Bibliotheken - ein Ausweis: die Bibliocard

   

 

 

   Mit der Onleihe E-Medien kostenlos herunterladen

   

 

 


Lernen wo und wann ich will!
Onlinekurse und Videotrainings neu im Angebot der Onleihe Heilbronn-Franken

 

 

Neue Romane in Ihrer Bibliothek
Cover von Such a fun age von Kiley Reid
Cover von Der Astronaut von Andy Weir
Cover von Trio von Dacia Maraini
Cover von Stürmische Zeiten von Michaela Grünig
Cover von Die Karte von Andreas Winkelmann
Cover von Der Nachtstimmer von Maarten 't Hart
Cover von Freed von E. L. James
Cover von Das Buch des Totengräbers von Oliver Pötzsch
Cover von Die Tochter des Präsidenten von Bill Clinton
Cover von Unterm Schinder von Andreas Föhr
Cover von Eine Geschichte, die uns verbindet von Guillaume Musso
Cover von Ein Bild der Niedertracht von Val McDermid
Cover von Die Perlenprinzessin. Kannibalen von Iny Lorentz
Cover von Der Friedhof der vergessenen Bücher von Carlos Ruiz Zafón
Cover von Frau Merian und die Wunder der Welt von Ruth Kornberger
Cover von Treue Seelen von Till Raether
Cover von Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel von Jörg Maurer
Cover von Wo Geschichten neu beginnen von Jenny Colgan
Cover von Der kleine Buchsalon am anderen Ende der Welt von Frida Skybäck
Cover von Zweimal im Leben von Clare Empson
Mediothek aktuell

Liebe Besucherinnen und Besucher der Mediothek Güglingen,
das Landratsamt Heilbronn hat bekannt gegeben, dass durch die gesunkenen Inzidenz im Landkreis nun weitere Lockerungen in Kraft treten. 
Ab Dienstag, dem 08.06.2021 können Sie die Mediothek wieder ohne vorherige Terminevergabe und ohne negativen Test bzw. Impf-/Genesenennachweis besuchen.
Die Anzahl der Besucher in der Mediothek ist vorerst auf 10 Personen begrenzt.

Die folgenden Hygieneregeln gelten weiterhin:

1. Besucher ab 6 Jahren müssen eine medizinische(OP)- oder FFP2-Masken tragen
2. Halten Sie innerhalb der Mediothek bitte Abstand zu anderen Besuchern
3. Bitte benutzten Sie unseren Händedesinfektionsspender

Es gelten wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten.   (Stand: 04.06.2021)

Stadtrallye für Kids von 7 - 11 Jahren

Die Mediothek bietet eine Rallye durch Güglingen für Kinder von 7 - 11 Jahren an. Die rund 2,8 km lange Rundtour beginnt und endet direkt vor dem Eingang der Mediothek Güglingen. Während der Tour gibt es viele spannende Rätsel  rund um den Ort zu lösen, ein bisschen detektivischer Spürsinn kann da nicht schaden. Die Tour kann bequem von unserer Homepage ausgedruckt werden (auf den Link am Ende des Artikels klicken). Und dann kann's auch schon losgehen. Für die jüngeren Kinder empfehlen wir eine erwachsene Begleitperson. Die Kinder, die das richtige Lösungswort in der Mediothek abgeben, erhalten eine kleine Überraschung. (Jedes Kind zwischen 7 und 11 Jahren darf 1 x teilnehmen).

Wir wünschen ganz viel Spaß bei dieser abwechslungsreichen Tour! Hier könnt ihr die Tour ausdrucken.

Urlaub in Deutschland


© Pixabay: Stux

 

Urlaub in Deutschland wird immer beliebter. Egal ob Wanderurlaub, Strandurlaub am Meer oder Kurzurlaub in der Stadt.

Reiseführer für verschiedene deutsche Regionen von der Ostsee über Bremen, das Saarland, Baden-Württemberg bis zu den Oberbayerischen Seen finden Sie in der Mediothek Güglingen und auch in der Onleihe Heilbronn-Franken.

Neue Reiseführer in der Mediothek Güglingen finden Sie hier

Neue Reiseführer für Deutschland und Europa in der Onleihe finden Sie hier

 

Lesen lernen mit eKidz

Der Onleihe-Verbund Heilbronn-Franken bietet kostenlosen Zugang zur App eKidz.

Nicht nur in Zeiten von Corona, Homeschooling und geschlossenen Bibliotheken sind digitale Lernangebote eine nachhaltige Ergänzung im Schulalltag. Die prämierte App eKidz motiviert und unterstützt Kinder im Grundschulalter beim selbstgesteuerten Lesen lernen.

Angemeldete Kund*innen aller Teilnehmer-Bibliotheken der Onleihe Heilbronn-Franken können die eKidz-App jetzt kostenlos nutzen, denn sie gehört ab sofort zu den vielfältigen Angeboten der digitalen Bibliothek. Die App kann in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit den bekannten Anmeldedaten der Heimatbibliothek. Sie wählen dann die Mediothek "Güglingen" aus und melden sich mit ihrer Benutzernummer und ihrem Passwort an. Sie sind dann für 14 Tage für die App freigeschaltet.

So funktioniert die App

Das Lernprogramm von eKidz eignet sich für Leseanfänger*innen, Erstleser*innen und Kinder mit Leseschwierigkeiten und bietet kindgerechte Geschichten sowie Sachtexte auf differenzierten Niveaustufen. Die Themen orientieren sich an ausgewählten Inhalten des Heimat- und Sachkundeunterrichts in der Grundschule.

Animierte Illustrationen, Vorlese- und Stimmaufnahmefunktion sowie Quizfragen zur Überprüfung des Leseverstehens machen sie intuitiv bedienbar. Der Fortschritt beim Aufbau der Lesekompetenz wird dabei für Kinder und Eltern sichtbar. eKidz wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen und der Universität Regensburg entwickelt. Die Finanzierung dieses neuen Angebotes wird ermöglicht durch das Förderprogramm „Wissenswandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archiven innerhalb von Neustart Kultur“.

               

Neue Sachbücher und Ratgeber
Cover von Woman von Armand Amar
Cover von Rheinsteig und RheinBurgenWeg von Sylvia Behla
Cover von Schwarzwald Süd von Matthias Schopp
Cover von Bremen mit Bremerhaven von Sven Bremer
Cover von Oberbayerische Seen von Thomas Schröder
Cover von Glückliches Leben von Dorothee Döring
Cover von Ostseeküste von Lübeck bis Kiel von Dieter Katz
Cover von Pfalz von Peter Koller
Cover von Schwarzwald Nord von Elke Haan
Cover von Saar-Lor-Lux von Markus Mörsdorf
Cover von Camping von Nele Landero Flores
Cover von Hauskonzert von Igor Levit
Cover von Holz verwenden im eigenen Garten von Brigitte Lapouge-Déjean
Cover von Die neue Einsamkeit von Diana Kinnert
Cover von Die Zukunft ist smart. Du auch? von Holger Volland
Cover von Regionale Genüsse von Sybille Schönberger
Cover von Schultüten nähen von Gudrun Schmitt
Cover von Quick & Easy von Ella Woodward
Cover von DIE ZEIT Studienführer 2021/22
Cover von Gartentour 2021 von Catherina Ruffing
Cover von Kreativ mit Bienenwachs von Anne Tietjen
Cover von Queen of fucking everything von Sabine Asgodom
Cover von Ich muss raus von Ulrike Folkerts
Cover von Schmuck aus Golddraht von Yael Falk
Cover von Steine kreativ bemalen von F. Sehnaz Bac
Cover von Vögel im Kopf von Bernd [Hrsg.] Gomeringer
Cover von Quilling in XXL von Patrick Krämer
Cover von Die Kraft des Gedächtnisses erhalten und stärken von Andrea Friese
Cover von Wie Haltung unser Leben verändert von Doro Plutte
Cover von Top! Die Wette gilt von Ulrich Homann
Cover von Der Mann im roten Rock von Julian Barnes
Cover von Where is the love? von Lars Amend
Cover von Energy! von Anne Fleck
Cover von Huller dich frei! von Elli Hoop
Cover von Garten ohne Gießen von Annette Lepple
Der Newstest

Warum ein digitaler Nachrichtentest?

Im Internet gibt es nicht nur richtige und gut gemachte Nachrichten. Es gibt auch Falschnachrichten und schlecht gemachte Nachrichten. Und es gibt Personen, die gezielt Lügen in Sozialen Medien verbreiten. Für den Umgang damit braucht man bestimmte Fähigkeiten.

In diesem digitalen Selbsttest kannst du deine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen. Dazu bekommst du Fragen gestellt. Außerdem bekommst du Nachrichten und Behauptungen gezeigt, die du einschätzen oder bewerten musst. Unser Ziel ist, auf die Fähigkeiten hinzuweisen, die man im Umgang mit Nachrichten braucht. Und: Menschen zu zeigen, in welchen Bereichen sie ihre Fähigkeiten noch verbessern können.

Den Test haben wir, die Stiftung Neue Verantwortung, entwickelt. Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren möchtest, schau’ auf unserer Webseite vorbei. (Text: Stiftung Neue Verantwort)

Hier geht's zum Nachrichtentest

Warum Vorlesen?

"Vorlesen ist die Mutter des Lesens" (Johann Wolfgang von Goethe)

Was kann vorgelesen werden?

Alles, was Kinder interessiert! Bücher, die Lust aufs Zuhören machen und den Spaß am (selber) Lesen wecken! Das können Geschichten, Sachbücher, Rätselbücher oder Comics sein.

Warum Vorlesen?

  • Vorlesen macht Spaß

  • Vorlesen stärkt die Bindung zum Kind

  • Vorlesen fördert das Lesenlernen, die Konzentration und das logische Denken

  • Vorlesen eröffnet dem Kind einen größeren Wortschatz

  • Vorlesen fördert die Lust und die Freude am Selbstlesen.

  • Vorlesen bringt Ruhe in den Alltag

Übrigens freuen sich nicht nur Kinder, wenn ihnen vorgelesen wird... Warum nicht mal an einem schattigen Plätzchen der Oma, dem Opa, Tante oder Onkel etwas vorlesen?

Bücher zum Thema Lesen und Vorlesen:

Die 10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben?

Hallo zusammen,
wir leben in einer digitalisierten Welt. Hier haben wir ein Mehr an Freiheit, aber auch an Verantwortung. Wie wir uns verhalten und mit Konflikten umgehen, ist Ausdruck unserer ethischen Haltung. Es ist an der Zeit, sich darüber zu verständigen, wie ein gutes, gelingendes Leben in der digitalen Gesellschaft aussehen soll. Die zehn Gebote verstehen sich als Leitlinien, die helfen, die Würde des Einzelnen, seine Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit wertzuschätzen. Lasst sie uns achten! (
http://www.digitale-ethik.de/digitalkompetenz/10-gebote/)

==> Die 10 Gebote der Digitalen Ethik