GO



Onleihe


Freegal Music (Für Schweizer Kunden)


Antolin Leseförderung

 

 

©


Datenbanken online

 

Presseartikel 2021

Ich bin mit der Bibliothek gewachsen und die Bibliothek mit mir
01. Oktober 2021, Neue Fricktaler Zeitung

Während 35 Jahren hat Barbara Scholer die Stadtbibliothek Rheinfelden geführt. Jetzt geht sie in den Ruhestand - mit einem Gefühl der Dankbarkeit. 

 

Fricktaler Bibliothekarinnen empfehlen
10. September 2021, Neue Fricktaler Zeitung

 

Von der Bücherei zur Mediathek
31. August 2021, Neue Fricktaler Zeitung

Die Geschichte der Stadtbibliothek begann 1896 im Hugenfeld-Schulhaus. Dies nachdem der Verschönerungs- und Kursverein von Rheinfelden beschloss, eine Bibliothek zu gründen. Mit vielen poetischen Leckerbissen wurde das 125- Jhar-Jubiläum am Samstag im "Salmen" gefeiert. 

Eine Bibliothek mit grosser Geschichte und schönem Ausblick
07. März 2021, Neue Fricktaler Zeitung

Die Rheinfelder müssen Bücherfreunde sein - wie anders ist es zu erklären, dass die Stadtbibliothek heute an zentraler Lage in der Marktgasse beheimatet ist. Und nicht nur das: Die Bibliothek verfügt über eine der schönsten Rheinterrassen im Städtchen. Wer hier zum Buch greift, sich vielleicht im Bibliothekscafé noch etwas zu trinken holt - wenn dies wieder möglich ist - und dann den Blick über den Rhein ins Badische schweifen lässt, der ist vom irdischen Paradies nicht mehr weit entfernt. 

 

Das Coronajahr hat die Digitalisierung in den Fricktaler Bibliotheken beflügelt
16. Februar 2021, Aargauer Zeitung (PDF, online)

Die Fricktaler Bibliotheken haben sich 2020 vom Virus nicht unterkriegen lassen. Aktuell dürfen sie offen sein, aber mehr als ein Umschlagplatz für Medien sind sie nicht. Sie vermissen die Zeiten als sie mehr als das waren ‒ soziale Treffpunkte in den Gemeinden.

 

Coronajahr beflügelt Digitalisierung
16. Februar 2021, Aargauer Zeitung

Presseartikel 2015-2020

Presseartikel 2020

Bücher gibt es jetzt auch im Take-Away
15. April 2020, Neue Fricktaler Zeitung

Trotz Schliessung wegen der Corona-Krise sollen Kinder und Familien nicht auf Medien aus der Stadtbibliothek verzichten müssen. Aus diesem Grund ist ein Take-Away-Angebot lanciert worden.
 

Die Bibliothek als Treffpunkt
07. März 2020, Aargauer Zeitung

Die Anzahl ausgeliehener Medien stagniert oder geht zurück. Eliane Dietiker von der Bibliothek Zeihen spricht von einem "harten Kampf durch die neuartigen Medien" und bezieht sich auf die sozialen Medien sowie Youtube, die ein Grossteil der Bevölkerung täglich online besucht. Für die nächsten Jahre gilt es bei allen Fricktaler Bibliotheken, die Besucherzahlen konstant halten zu können, heisst es unisono.

 

Presseartikel 2019

Die Ernährung der Zukunft kam auf den Tisch
05. November 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Wie kann die wachsende Weltbevölkerung ernährt werden? Braucht es eine intensivere Landwirtschaft oder heisst die Lösung Bio? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Diskussionsreihe "Fokus Fricktal". Das Interesse war gross.
 

Die Ukraine zu Besuch
31. Oktober 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Mit Tanz, Musik und vielen Gesprächen brachten die Stadtbibliothek und "mit.dabei Fricktal" die Kultur der Ukraine der Bevölkerung näher.
 

Kulturelle Begegnungen in der Stadtbibliothek

30. Oktober 2019, fricktal.info

Am Sonntag, 20. Oktober, fand bei schönem Herbstwetter, die dritte Veranstaltung in der reihe "Kulturelle Begegnungen - Treffpunkt Stadtbibliothek" statt. Die Stadtbibliothek Rheinfelden und "mit.dabei-Fricktal" führen dieses Kultur- und Vernetzungsprojekt seit März 2019 in Rheinfelden durch.
 

Eintauchen in die ukrainische Kultur
18. Oktober 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Am Sonntag, 20. Oktober, findet in der Stadtbibliothek Rheinfelden im Salmen von 14 bis 17:30 Uhr der letzte Anlass in der Reihe "Kulturelle Begegnungen- Treffpunkt Stadtbibliothek" in diesem Jahr statt. Organisiert wird der Treffpunkt von der Stadtbibliothek Rheinfelden und "mit.dabei-Fricktal" und zählt dieses Mal auf die Unterstützung der ukrainischen Schule "Barvinok" aus Basel.

 

Die Zukunft der Ernährung
17. Oktober 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Die Diskussionsreihe "Fokus Fricktal" widment sich diesmal dem Thema Ernährung. FiBL-Direktor Urs Niggli debattiert am 30. Oktober mit Regina Ammann von Syngenta. Das Publikum kann bei der Veranstaltung in der Stadtbibliothek Rheinfelden mitreden.
 

Ukrainische Kultur zu Gast in der Bibliothek
15. Oktober 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Am 31. März 2019 startete die Veranstaltungsreihe "Kulturelle Begegnungen - Treffpunkt Stadtbibliothek". Das neue Projekt der Stadtbibliothek Rheinfelden und der Organisation "mit.dabei-Fricktal" ermöglicht der interessierten Bevölkerung, die Vielfalt der ansässigen Kulturen kennenzulernen.
 

Treffpunkt Stadtbibliothek: "Ukrainische Kultur"
09. Oktober 2019, Fricktal.info

Am Sonntag, 20. Oktober, findet in der Stadtbibliothek Rheinfelden (CH) im Salmen, Marktgasse 10, von 14 bis 17:30 Uhr der letzte Anlass in der Reihe "Kulturelle Begegnungen - Treffpunkt Stadtbibliothek" in diesem Jahr statt.

 

Erfolgreicher Start für Digital-Café
20. August 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Die Helferinnen und Helfer Vanessa Burk, Melanie Schwegler, Yannick Hohler, Stefan Eng, Sarah O'Neill und Alexa Schweizer haben viele Leute kostenlos beraten.

 

Bunter Anlass mit tamilischen Kultur
03. Juli 2019, Fricktal Info

Der zweite Anlass in der Reihe "Kulturelle Begegnungen" - Treffpunkt Stadtbibliothek" fand in Rheinfelden am Sonntag, 23. Juni, statt. Dank der Unterstützung der tamilischen Schule "Tamil Education Service Switzerland-TESS", der aktiven Teilnahme sowie des grossen Engagements der zwei Lehrerinnen Kavitha Raveenthiran (Rheinfelden) und Thevananthini Paramarajah (Möhlin) konnte ein vielfältiges Programm in der Stadtbibliothek Rheinfelden präsentiert werden.

 

Tamilische Kultur zu Gast im Treffpunkt Stadtbibliothek
20. Juni 2019, Neue Fricktaler Zeitung

"Kulturelle Begenungen - Treffpunkt Stadtbibliothek" geht in die zweite Runde. Am Sonntag, 23. Juni, besucht die tamilische Kultur die Stadtbibliothek in Rheinfelden. Die Türen werden ab 14 Uhr geöffnet sein. Es wird bunt, etwas laut, mit exotischen Melodien und mit vielen Sri Lankerinnen und Sri Landern, die als Gastgeber wirken und ihre Kultur vorstellen.

 

Glück ist, wenn man etwas verschenken kann
21. Mai 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Eine Pfarrerin und ein Volkswirtschafts-Professor diskutierten in der Stadtbibliothek Rheinfelden über das Thema Glück. Sie kamen zu ähnlichen Schlüssen.

 

Dem Glück auf der Spur
09. Mai 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Ein Glücksforscher und eine Pfarrerin diskutieren am 16. Mai in der Stadtbibliothek Rheinfelden. "Wieviel Glück brauchen wir, um glücklich zu sein?", lautet das Thema des Abends.

 

Fricktal liest - Aktionstag Fricktaler Bibliotheken
09. Mai 2019, Fricktal Info

Nachdem bereits im letzten Jahr im Mai alle elf Bibliotheken im Fricktal am gleichen Tag ihren Kunden und Interessierten unter dem Motto "Fricktal liest" ein tolles besonderes Programm geboten haben, findet auch in diesem Jahr wieder ein Aktionstag statt.
 

Die "Bremer Stadtmusikanten" - Märchen-Erzähltheater in Rheinfelder Stadtbibliothek kam gut an
11. April 2019, Fricktal.info

Im Rahmen von "Fricktal liest" kam in der Stadtbibliothek Rheinfelden am Sonntagnachmittag zum ersten Mal ein Erzähltheater zu einem Märchen zur Aufführung.
 

Ostereier suchen in der Stadtbibliothek
In der Stadtbibliothek Rheinfelden findet kurz vor Ostern vom Dienstag, 16. April, bis Donnerstag, 18. April, eine Ostereier-Suchaktion statt.

 

Herzliche Begegnungen
11. März 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Die Freude der Tänzer, Sänger und Musikanten sprach auf das Publikum über. Kürzlich fand der erste Anlass in der Reihe "Kulturelle Begegnungen - Treffpunkt Stadtbibliothek" statt. Dank der Unterstütztung des Vereins "Rancho Floclorico de Basileia" konnte drinnen und draussen ein vielfältiges Programm präsentiert werden.
 

Bibliotheks-Velo bringt Drachen-Märchen
08. März 2019, Neue Fricktaler Zeitung

Mit „Fricktal liest“ startete am 05. Mai 2018 eine Aktion, bei welcher ein Bibliotheks-Velo jede Bibliothek im Fricktal besucht. Vom 06. März – 06. April ist das Velo in der Stadtbibliothek Rheinfelden. Abgeholt wurde es vom kleinen Drachen Kokosnuss, welcher in dieser Zeit eine Mission zu erfüllen hat. Er möchte Jung und Alt in Rheinfelden für Märchen begeistern. Dazu lädt er Menschen zwischen 4-99 Jahren, am 07. April um 14 Uhr, ins Märchen-Erzähltheater „Die Bremer Stadtmusikanten“ mit Beatrix Jocher-Studer in die Stadtbibliothek ein.
 

Kulturelle Begegnungen Treffpunkt Stadtbibliothek
Heft 63 März/April 2019, 2x Rheinfelden

Dreimal am Sonntag in diesem Jahr wird sich die Stadtbibliothek Rheinfelden als Ort der Begegnung in einen "Marktplatz" für interkulturellen Austausch verwandeln. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe stellen verschiedene Länder und Regionen sich und ihre Kultur vor.

 

Presseartikel 2018

Wir sind alles Kinder unserer Zeit
Lesung und Gespräch mit Ueli Mäder in der Stadtbibliothek
16. Oktober 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Am Donnerstagabend las der bekannte Soziologe und Buchautor Ueli Mäder Passagen aus seinem Werk "68 - was bleibt". Unter der Moderation von Adrian Kohler tauchte das Publikum in die Welt vor fünfzig Jahren.

 

Es ist wichtig, das eigene Denken zu fördern
Das neue Buch von Soziologe Ueli Mäder
09. Oktober 2018, Neue Fricktaler Zeitung

In seinem neuen Werk "68 - was bleibt" gibt der Rheinfelder Soziologe über 100 Zeitzeugen eine Stimme. Deren differenzierte Gedankengänge zu sozial-politischen und wirtschaftlichen Ereignissen machen das Dokument auch für jüngere Generationen interessant.

 

Dort bauen, wo bereits gebaut ist
Verdichtetes Bauen war Thema in der Diskussionsreihe «Fokus Fricktal»
07. September 2018, Basler Zeitung

Die Architekten Herzog & de Meuron haben seit Langem städtebauliche Entwicklungen in den unterschiedlichsten Regionen im Visier, die über die Landes- und andere Grenzen hinausreichen.
Daraus ergeben sich Rückschlüsse, wo verdichtet werden kann. Dies in Rücksicht auf jene, die in städtischen Verhältnissen leben. Ein schwieriges Thema, so de Meuron. Denn Verdichtung sei nicht einfach richtig oder falsch, sondern müsse von Ort zu Ort stets neu beurteilt werden.

 

Wie soll in Zukunft gebaut werden?
07. September 2018, AZ Fricktal

Pierre de Meuron appelliert angesichts des Bevölkerungswachstums für ein verantwortungsvolles Bauen. Für ihn ist klar, dass Architekten nicht im Elfenbeinturm arbeiten dürfen.

 

Planen und bauen für die Menschen
Pierre de Meuron und Hanspeter Flury debattierten
07. September 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Wenn ein Architekt mit einem Psychiater diskutiert, wird es spannend. Dies zeigte sich am Mittwochabend in der Rheinfelder Stadtbibliothek. Pierre de Meuron und Hanspeter Flury verstanden sich prächtig. Beide plädierten für eine menschenbezogene Architektur.

 

Virtual-Reality-Erlebnis
Belle Époque Rheinfelden
24. Juli 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Zum 125-Jahr-Jubiläum vom Tourismusverein haben die Verantwortlichen ein spezielles Angebot vorgeführt. Mit der Virtual-Reality-Brille konnte man in die Welt der Belle Époque eintauchen. Man wurde in die Marktgasse um 1893 gebeamt und konnte die Menschen beobachten und dem Stadtgeschwätz von anno dazumal lauschen.


Lustige Redensarten und ihre Herkunft
01. Juni 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Der Verein "SeniorInnen für SeniorInnen" (SfS) organisierte kürzlich eine Veranstaltung zum Thema "Redensarten und ihre Herkunft".


Die Fricktaler Bibliotheken machen mobil
Aktion "Fricktal liest"
23. März 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Im Fricktal gibt es elf öffentliche Bibliotheken, die jährlich über 285'000 Ausleihen verbuchen. Mit einem "Tag der Fricktaler Bibliotheken" am 5. Mai machen sie auf ihr Angebot aufmerksam.


Eine lebendige Bibliothek
23. März 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Die Stadtbibliothek leiht immer noch viele Medien aus. Sie entwickelt sich aber auch zu einem beliebten Treffpunkt, wo man sich austauschen und inspirieren lassen kann. Dies ist dem Jahresbericht 2017 zu entnehmen.


Mit Büchern easy durch den Winter
02. März 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Projekt an der Kreisschule Unteres Fricktal
Die Freude am Lesen fördern - das ist das Ziel des Projekts "Easy Lesewinter". 194 Jugendliche haben sich erfolgreich beteiligt.


Die Zukunft der Schule angeregt diskutiert
30. Januar 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Gut besuchte zweite Ausgabe von "Fokus Fricktal"
Ist die Volksschule eine Erfolgs- oder ein Auslaufmodell? Gehört den Privatschulen die Zukunft? Diese Fragen sind in Rheinfelden intensiv debattiert worden.


Welche Schule braucht die Schweiz?
5. Januar 2018, Neue Fricktaler Zeitung

Die Schule ist einem steten Wandel unterworfen. Wohin steht die Reise? In der Reihe "Fokus Fricktal" diskutieren Georg B. Weibel von der Basler Bildungsgruppe und Elisabeth Abassi, Präsidentin des Aargauer Lehrerverbandes, am 25. Januar über die Schule der Zukunft - und die Besucher können mitreden.

 

Presseartikel 2017

Die Bibliothekswelt - bunt und lebendig
Oktober 2017, Aargauer Kulturmagazin AAKU, Nr. 9

Die Zeiten, in denen Bibliotheken Orte waren, in denen man primär Bücher ausleiht, sind längst vorbei. Wie drei Beispiele aus dem Aargau zeigen, sind Bibliotheken wichtig für die Stadtentwicklung, bieten einen Ort zum Sein und engagieren sich in der Leseförderung.

Der Mensch wird nicht überflüssig, er wird arbeitslos
27. Juni 2017, Neue Fricktaler Zeitung

Lebhafte Diskussion bei der ersten Ausgabe der neuen Gesprächsreihe "Fokus Fricktal": In der Rheinfelder Stadtbibliothek debattierte das Publikum mit Ueli Mäder und Beat Dobmann über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Menschenbücher
22. Februar, Fricktal Info

"Living Library": Veranstaltung der Anlaufstelle Integration Aargau und der Stadtbibliothek Rheinfelden

Wie lebendige Bücher blättern sechs Menschen ihr Leben auf. In drei Aargauer Bibliothek findet in der "Aktionswoche gegen rassistische Diskriminierung" eine sogenannte "Living Library" statt. Anstelle von Büchern, können hierbei Menschen für ein Gespräch ausgeliehen werden. Start ist in der Stadtbibliothek Rheinfelden.

Radiobeitrag Living Library von Milena Burch (5:13 min)

Stadtbibliothek knackt 2000er- Grenze
21. Februar 2017, Neue Fricktaler Zeitung

Der Aufwärtstrend der Stadtbibliothek Rheinfelden hält an. Im zweiten Jahr nach der Neueröffnung stieg die Zahl der Kundinnen und Kunden erstmals auf über 2000.

 

Presseartikel 2016

Bibliothek und Ludothek spannen zusammen
04. Oktober 2016, Neue Fricktaler Zeitung

Ab Oktober ist die Rheinfelder Ludothek ein Mal pro Monat zu Gast in der Stadtbibliothek. Am Mittwochnachmittag sind Kinder und Jugendliche zum Spielen eingeladen. Diese Aktion soll den Spielverleih stärken.

 

Berge, Brüste, Bademäntel
20. September 2016, Neue Fricktaler Zeitung

Literatur in Rheinfelden
Am Freitagabend fand in der Stadtbibliothek Rheinfelden eine Lesung unter dem Motto "Bergroman 2.0" statt: gelesen haben die Autoren Urs Augstburger und Tim Krohn, eröffnet wurde der Abend mit einer Einführung von Sprachwissenschaftlerin und Philosophin Annemarie Pieper.

 

Das zweite Leben der Bücher
16. Juni 2016, Neue Fricktaler Zeitung

Edith Sollberger macht aus Büchern Objekte. Ihre Ausstellung "Ausgelesen" ist noch bis August in der Stadtbibliothek Rheinfelden zu sehen. Die Technik heisst "Orimoto".

 

Presseartikel  2015

Kommen und erzählen
30. Oktober 2015, Neue Fricktaler Zeitung

Die Kultur des Erzählens soll in Rheinfelden gepflegt und gefördert werden. In der Stadtbibliothek wird neu jeden Monat ein "Erzählcafé" organisiert. Die Premiere ist am 4. November, das Thema lautet: "Da, wo ich herkomme". Jeder kann erzählen und zuhören.

 

Ein rosiger Lesesommer
10. September 2015

"Easy Lesesommer" so hiess das Projekt an der Kreisschule Unteres Fricktal KUF. Nun am Dienstag fand dieses seinen Abschluss, krönend, mit vielen Preisen für teilnehmende Schüler, und der Chor der Bezirksschule Rheinfelden setzte dem kleinen Rahmen ein musikalisches Sahnehäubchen auf.

 

Lesen im historischen Gebäude
10. März 2015, Die Oberbadische

Rheinfelden/CH (pem). Mit einem Festakt am Freitagabend und einem Tag der offenen Tür am vergangen Samstag wurde die neue Stadtbibliothek in der Schweizer Nachbarstadt gefeiert. Von der Rindergasse in die Marktgasse, nämlich ins ehemalige Restaurant Salmen im historischen Gebäude, ist die Stadtbibliothek gezogen.

 

Rheinfelder Bibliothek - mehr wie "nur" eine Bücherei
10. März 2015, Fricktal24

"Warum eigentlich eine Bibliotheki? Wir haben doch das Internet und googeln uns alle Informationen zusammen, die wir brauchen. Unseren Kindern kaufen wir die Bücher, und ausserdem spielen die Kids sowieso am liebsten am Computer."

 

Diese Bibliothek setzt Massstäbe - Gut besuchter "Tag der offenen Tür"
10. März 2015, Neue Fricktaler Zeitung

Mit viel Kultur hat die Stadt Rheinfelden am Wochenende die neue Stadtbibliothek eingeweiht. Lobende Worte gab es vom Kanton.

 

Glückliche Menschen lesen
09. März 2015, Aargauer Zeitung

Die Stadtbibliothek ist in die Marktgasse umgezogen und bekam im historischen Gebäude des Salmenbräu deutlich mehr Platz. Die neuen Räumlichkeiten wurden nun offiziell eröffnet.

 

Stadtbibliothek zieht in ein historisches Gebäude - und hat viel mehr Platz

08. März 2015, Aargauer Zeitung

Die Stadtbibliothek ist in die Marktgasse umgezogen und bekam im historischen Gebäude des Salmenbräu deutlich mehr Platz. Die neuen Räumlichkeiten wurden nun offiziell eröffnet.

 

Neue Stadtbibliothek in Rheinfelden eingeweiht
07. März 2015, Fricktal Info

Die neue Rheinfelder Stadtbibliothek hat ihren Betrieb im ehemaligen Restaurant Salmen in der Rheinfelder Marktgasse aufgenommen. Geöffnet ist auch die "Caffè Bar Il Poeta" im vorderen Teil des alten "Salmens".

 

Logischer Kraftakt: Stadtbibliothek zieht mit 15'000 Büchern um
27. Februar 2015, Südkurier

Die Stadtbibliothek Rheinfelden/ Schweiz verlegt ihr Domizil von der Rindergasse in die Marktgasse. Die Bevölkerung ist zum Tag der offenen Tür am 7. März herzlich eingeladen.