GO
Mediensuche
In die Welt
Roman
Verfasser: Fessel, Karen-Susan (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Querverlag
Belletristik Erw.
nicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStatusBereichStandortFarbeMediengruppeFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Deutschland Status: Entliehen Bereich: Standort: Fess Farbe:
 
Mediengruppe: Belletristik Erw. Frist: 25.02.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nach mehr als drei Jahrzehnten in Berlin legt Nell ein Sabbatjahr ein und zieht in die norddeutsche Kleinstadt, in der sie ihre Jugend verbracht hat – und in der ihre Mutter heute noch lebt. Aber eigentlich ist Nell auf der Flucht – vor ihrer eigenen Vergangenheit.
Ihre große Liebe Irma hat sich nach fast zwanzig Jahren überraschend von ihr getrennt, und seitdem hat Nell das Gefühl, dass die Zeit ihrer Mutter bald abläuft, und ihre eigene ebenfalls. Wo soll sie leben, wenn sie alt ist, und mit wem? Vielleicht ist es doch besser, zu den Wurzeln zurückzukehren, in eine Stadt, in der sie kaum jemanden noch kennt, in der sie aber ein Gefühl von Heimat empfindet.
Aber die beschauliche Kleinstadt ist von ganz eigenwilligen Persönlichkeiten bevölkert: Nells unorthodoxe Mutter hat kein Interesse daran, umhegt zu werden, Louis, der benachbarte Zimmermann, trägt sein eigenes Geheimnis mit sich herum, und auch Beate, die das Hotel gegenüber leitet, hat noch einiges vor. Als Nell sich mit einer früheren Klassenkameradin einlässt, ist die ersehnte Ruhe wieder dahin. Dann steht auch noch Nells bester schwuler Freund, Jack, vor der Tür, und Nell muss sich entscheiden – gehen oder bleiben?
Rezensionen
Details
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Querverlag
ISBN: 978-3-89656-284-5
Beschreibung: Erste Auflage, 446 Seiten
Schlagwörter: Deutschland Berlin, Deutschland Norddeutschland, Familie, Frauen, Freunde, Gesellschaftsfragen, Heimatgefühl, Heimatland, Homosexualität, Lebens-Wurzeln, Lebensform, Lebensfragen, Lebenspartner, Mutter / Tochter, Partnerschaft, Queer, Trennung, Älter werden, Berlin, Beziehung <Paarbeziehung>, Deutschland <Nord>, Familie / Beziehung, Familienbeziehung, Familienleben, Gleichgeschlechtliche Liebe, Heimat, Homoerotik, Mutter-Tochter-Beziehung, Norddeutschland, Paarbeziehung, Partnerbeziehung, Tochter / Mutter, Zweierbeziehung
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik Erw.