GO
Mediensuche
Schweigeminute
Novelle
Verfasser: Lenz, Siegfried
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Belletristik Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStatusBereichStandortFarbeMediengruppeFristVorbestellungen
Zweigstelle: Deutschland Status: Verfügbar Bereich: Standort: Lenz Farbe:
 
Mediengruppe: Belletristik Erw. Frist: Vorbestellungen: 0
Zweigstelle: Schweiz Status: Verfügbar Bereich: Standort: LENZ Farbe:
 
Mediengruppe: Belletristik Erw. Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein überraschendes Alterswerk des genialen deutschen Romanciers: Der Gymnasiast Christian verliebt sich in seine junge Englischlehrerin Stella. Seine Liebe wird erwidert, endet aber mit grausamer, unausgesprochener Logik mit Stellas Tod. Dass diese in der Intimität mit ihrem Schüler zur ambivalenten und geheimnisvollen Figur wird, bekräftigt die Erzählweise: Christian schildert die Ereignisse rückblickend vom Moment der Abdankung aus, indem er zwar von seiner Geliebten in der dritten Person spricht, mitunter jedoch in die Du-Form zurückfällt. Lenz skandalisiert dieses Verhältnis nicht, er gestaltet es verschweigend als literarisches Ereignis. Und er lässt die Geschichte in dem ihm geläufigen nordischen Schifffahrts- und Kleinstadtmilieu spielen. Der Umschlag dieses Buches erinnert an weisses Porzellan aus edler Produktion, und so fühlt sich auch die Novelle an: kühl, klassisch, formschön, zeitlos, handwerklich perfekt und überaus wertvoll.
 
Rezensionen
Details
Verfasser: Lenz, Siegfried
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
ISBN: 3-455-04284-8
2. ISBN: 978-3-455-04284-9
Beschreibung: 120 S.
Schlagwörter: Deutschland, Novelle, Zeitgeschichte
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik Erw.