Cover von Die Nacht von Lavara wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Nacht von Lavara

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Grote, Alexandra von
Jahr: 2015
Mediengruppe: E-Medium
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusVorbestellungenFristSignaturfarbeInteressenkreis
Standorte: Onlinebibliothek Mediengruppe: E-Medium Status: online Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Interessenkreis: eBook

Inhalt

Henri Laroque hat Schuld auf sich geladen - eine Schuld, die er sich selbst nicht vergeben kann und für die er den Rest seines Lebens Buße tun will. Seit Jahren lebt er als Obdachloser auf dem Pariser Friedhof Montparnasse wie ein Aussätziger. Bis er das Plakat sieht - das Plakat einer Opernsängerin. Und ihr Gesicht ruft Erinnerungen wach ... So macht sich Henri gemeinsam mit seinem Bruder auf den Weg nach Italien, um sich seinen Dämonen zu stellen: eine Reise in die Vergangenheit, zurück in jene Nacht, in der er alles verlor. Als der Krieg seine hässlichste Fratze zeigte und brutal Einzug in die Abgeschiedenheit des kleinen Städtchens Lavara hielt. Und nicht nur das Leben des Soldaten Henri, sondern auch das einer jungen italienischen Sängerin für immer zerstören sollte ... Alexandra von Grote erzählt eine Geschichte um Schuld und ein ungesühntes Verbrechen, in der dennoch die Hoffnung aus jeder Zeile leuchtet wie ein Stern.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Grote, Alexandra von
Jahr: 2015
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 9783958241749
Beschreibung: 207 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: E-Medium