X
  GO
Jetzt auch direkt im Browser lesen

Für Onleihe- und Metropolbib-Nutzerinnen und Nutzer ist das am PC oder Laptop deutlich bequemer geworden, denn jetzt ist kein Extra-Programm (Adobe Digital Editions) mehr nötig - stattdessen kann man direkt im Browser lesen. Einfach anmelden, das gewünschte eBook auswählen und auf "Jetzt Lesen" klicken, schon öffnet sich der neue Reader.

Wie bisher gewohnt können Sie Schriftgröße und Schrift ändern, direkt in bestimmte Kapitel springen und Notizen anlegen. Der Lesefortschritt wird gespeichert, auch das Offline-Lesen ist möglich: Sobald Sie das eBook einmal online öffnen, ist es anschließend im Browser auch offline aufrufbar.

Mehr Infos dazu finden Sie auch hier: https://hilfe.onleihe.de/category/oap#tab-Lesen+im+Browser

Wer weiterhin über die Digital Editions die Bücher per Kabel auf den eBook-Reader übertragen möchte, kann das natürlich auch weiterhin: Dazu die drei Punkte neben "Jetzt Lesen" auswählen und dort auf den Button "Mit ADE herunterladen" klicken.

Medienausleihe online

Ausleihe rund um die Uhr - bequem von zu Hause aus

Entdecken Sie die Welt der digitalen Medien - mit unserer Onleihe!
Wir sind Mitglied im MetropolBib-Verbund und bieten unseren Lesern aus einem Bestand von knapp 36.000 digitalen Medien E-Books, Hörbücher, Zeitungen und Videos zum Download an. Jeden Monat kommen zahlreiche neue Titel dazu. Auf der gemeinsamen genutzten Seite www.metropolbib.de können Leser mit ihrem gültigen Bibliotheksausweis e-Medien für eine bestimmte Leihfrist herunterladen und auf ihrem Computer lesen bzw. hören oder schauen, und das ohne weitere Kosten, von zuhause aus und rund um die Uhr!
Für einen Beitrag von nur 24 Euro können Sie zwölf Monate lang 38 Bibliotheken der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen, inkl. Onleihe!
Das Angebot steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. Besonders praktisch: Nach Ablauf der Leihfrist wird der Titel automatisch zurückgegeben, Mahngebühren können nicht entstehen.

Gleiches Recht für E-Books!

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. macht mit der Kampagne "#Buch ist Buch" auf eine rechtliche Lücke aufmerksam, die das E-Book-Angebot von uns Bibliotheken empfindlich einschränkt.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zu einem interessanten Artikel zum Thema. Unter anderem erfahren Sie dort, warum die neuesten Bücher oft als gedrucktes Buch, nicht aber als E-Book über die Onleihe angeboten werden können.

Das Bild zeigt das Logo der Kampagne "Buch ist Buch"

 

 

 

 

 

 

 

So geht Onleihe

Das Bild zeigt den Onleihe-Kreislauf: Suchen, Anmelden, Ausleihen, Medien nutzen, Zurückgeben

Buch downloaden?

Die Onleihe erfordert eine vorhandene Anmeldung als Nutzer der Bibliothek und eine Authentifizierung mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort - wir helfen Ihnen gerne weiter!
Ein Buch downloaden? So funktioniert´s!

Das Bild zeigt Bücher und einen Tablet-PC

eMedien in der Metropolbib

 

Das Bild zeigt mehrere Smart-Geräte