Cover von Die mit dem Feuer spielen wird in neuem Tab geöffnet

Die mit dem Feuer spielen

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Benedikt, Caren
Verfasserangabe: Caren Benedikt
Medienkennzeichen: SL/Romane
Jahr: 2021
Verlag: München, Blanvalet Verl.
Mediengruppe: Schöne Literatur

Exemplare

StandorteStatusMediengruppeInteressenkreisVorbestellungenFrist
Standorte: Bene / Ausleihe Status: Entliehen Mediengruppe: Schöne Literatur Interessenkreis: Historisches Vorbestellungen: 0 Frist: 25.10.2021

Inhalt

Bernadette von Plesow hat schon viel durchmachen müssen, aber das letzte Jahr hat ihr fast zu viel abverlangt. Von ihrem prächtigen Hotel konnte sie alle Schäden abwenden, nicht jedoch von ihre Familie: Ihr Sohn Alexander ist tödlich verunglückt. Die Trauer lastet schwer auf ihr, besonders da sie im Unguten auseinandergegangen sind. Unterstützung erhält sie von ihrer Tochter Josephine, jedoch fällt es Bernadette nicht leicht, sich wieder mit aller Kraft dem Hotel zu widmen. Und plötzlich steht auch noch ein Mann vor der Tür, den sie nur von einer alten Fotografie kennt …
Bernadettes anderer Sohn Constantin, Eigentümer des verruchten Hotels Astor in Berlin, geht hingegen ganz anders mit der Trauer um seinen Bruder um. Er weiß, dass er die Schuld an dessen Tod trägt, wollte sich doch der Kopf der Frankfurter Unterwelt damit an ihm rächen. Constantin kann und will das nicht hinnehmen. Er hat sich einen perfiden Plan ausgedacht, wie er es dem Mörder seines Bruders zurückzahlen könnte und lässt sich damit auf ein gefährliches Spiel ein …

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Benedikt, Caren
Verfasserangabe: Caren Benedikt
Medienkennzeichen: SL/Romane
Jahr: 2021
Verlag: München, Blanvalet Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 9783764507084
Beschreibung: 1. Aufl., 510 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur