X
  GO

Hier können Sie im gesamten Medienbestand der Gemeindebücherei suchen. Geben Sie im Suchfeld Ihre Suchanfrage ein und klicken Sie auf „suchen“. Das Suchergebnis können Sie dann weiter eingrenzen, z. B. nur neue Bücher anzeigen lassen. Für mehr Informationen zu den einzelnen Titeln bitte hier auf den Link beim Buch klicken, nicht auf das Cover. Den genauen Standort des Buches sehen Sie, wenn Sie das grüne Häkchen anklicken. Wie lange ein Buch noch entliehen ist sehen sie, wenn Sie das rote Kreuz anklicken.

Unser Tipp

Verfügbare Medien   stehen zur Ausleihe bereit. Nicht verfügbar wird bei entliehenen oder bereits vorgemerkten Titeln angezeigt. Der Standort eines Buches und das Rückgabedatum von entliehenen Medien wird Ihnen angezeigt, wenn Sie auf das rote X oder das grüne klicken. Entliehene Medien können Sie gegen eine Gebühr von € 0,50 selbst online vormerken. Dafür ist eine Anmeldung unter "Mein Konto" notwendig.

Einfache Mediensuche
Johannisfeuer
ein Südfrankreich-Krimi
0 Bewertungen
Verfasser: Sola, Yann
Verfasserangabe: Yann Sola
Medienkennzeichen: SL/Romane
Jahr: 2019
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Reihe: KiWI; 1654
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeInteressenkreisVorbestellungenFrist
Standorte: Sola / Ausleihe Status: Entliehen Mediengruppe: Schöne Literatur Interessenkreis: Krimi Vorbestellungen: 0 Frist: 04.11.2019
Inhalt
Die finstersten Seiten der Côte Vermeille.
Eine geheimnisvolle, stumme Frau, ein toter Priester, spektakuläre Bergbesteigungen, ein neuer, vierbeiniger Gefährte und menschliche Abgründe: Es verspricht ein ereignisreicher Sommer zu werden. Der vierte Fall bringt Perez, den wohl ungewöhnlichsten und beliebtesten Privatermittler und Kleinganoven Südfrankreichs, an seine Grenzen. Der Bewegungsmuffel Perez hat leichtsinnigerweise seiner Stieftochter versprochen, mit ihr den Gipfel des Canigou in der Nähe von Perpignan zu besteigen, wenn dort Ende Juni das Johannisfeuer entzündet und ein rauschendes Fest gefeiert wird. Auf einem Spaziergang, den er zur Vorbereitung in den Bergen unternimmt, findet er den leblosen Körper einer jungen Frau, die seit mehr als sechs Jahren vermisst wird. Sie erwacht im Krankenhaus, spricht aber nicht. Als nahe Montpellier ein weiteres Mädchen gefunden wird, glaubt Perez nicht an einen Zufall. Was verbindet die beiden Frauen? Haben sie etwas mit der ominösen Glaubensgemeinschaft zu tun, die auch im beschaulichen Banyuls-sur-Mer um Jünger wirbt? Bald muss er feststellen: Dieser Fall ist groß, viel zu groß für einen Hobbydetektiv wie ihn. Doch Perez wäre nicht Perez, würde ihn diese Erkenntnis von den Ermittlungen abhalten!
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Sola, Yann
Verfasserangabe: Yann Sola
Medienkennzeichen: SL/Romane
Jahr: 2019
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: SL
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 9783462052770
Beschreibung: 1. Aufl., 346 S.
Reihe: KiWI; 1654
Mediengruppe: Schöne Literatur