X
  GO

Vorleseclub Ketsch

Eine Kooperation mit der Gemeindebücherei

Eine zentrale Rolle in der Leseförderung von Kindern spielt das Vorlesen.
Doch viele Kinder werden heute nicht mehr an die fantastische Welt der Bücher und Geschichten herangeführt - ihnen fehlen Lesevorbilder. Und hier kommen die ehrenamtlichen Vorlesepaten/innen ins Spiel. Sie helfen bei der Vermittlung von Sprach- und Lesekompetenz und legen die Grundlagen für nachhaltigen Lesespaß.
Unser Vorleseclub in Ketsch besteht derzeit aus zwölf ehrenamtlichen Vorlesepaten, und alle haben ein Ziel, nämlich möglichst viele Menschen mit Freude am Lesen zusammenzubringen und sie bei der Weitergabe dieser Freude aktiv zu unterstützen. So erhält jeder Einzelne die Möglichkeit, durch seinen Einsatz einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Die Ketscher Vorlesepaten/innen lese in unterschiedlichen Institutionen, im Kindergarten Villa Pusteblume, in der Kernzeitbetreuung der beiden Ketscher Schulen und jeden Dienstagnachmittag für Senioren im Avendi, einer Einrichtung für Senioren.
Außerdem wird jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) um, 15:30 Uhr in der Gemeindebücherei vorgelesen. Alle Kinder ab Grundschulalter sind herzlich willkommen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Vorleseclub beteiligt sich auch in den Sommerferien am Ferienprogramm der Gemeinde Ketsch und jeweils im November mit diversen Vorleseaktionen am bundesweiten Vorlesetag.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Weitere Informationen gibt es im Internet bei der Stiftung Lesen. Vielleicht möchten Sie selbst auch gern Vorlesepate oder -patin werden? Dann wenden Sie sich bitte direkt an uns. Ansprechpartnerin ist Frau Barbara Breuner.