Samstag, 31. Oktober 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Apeirogon
Verfasser: McCann, Colum
Jahr: 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag GmbH
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba McAN Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 30.12.2020
Inhalt
Rami Elhanan und Bassam Aramin sind zwei Männer. Rami braucht fünfzehn Minuten für die Fahrt auf die West Bank. Bassam braucht für dieselbe Strecke anderthalb Stunden. Ramis Nummernschild ist gelb, Bassams grün. Rami ist Israeli, Bassam Palästinenser.
Beide Männer sind Väter von Töchtern. Beide Töchter waren Zeichen erfüllter Liebe, bevor sie starben. Ramis Tochter wurde 1997 im Alter von dreizehn Jahren von einem palästinensischen Selbstmordbomber vor einem Jerusalemer Buchladen getötet. Bassams Tochter starb 2007 zehnjährig mit einer Zuckerkette in der Tasche vor ihrer Schule durch die Kugel eines israelischen Grenzpolizisten.
Details
Verfasser: McCann, Colum
Jahr: 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag GmbH
Interessenkreis: Roman
Altersfreigabe: 16
ISBN: 978-3-498-04533-3
2. ISBN: 3-498-04533-4
Beschreibung: 608 S.
Schlagwörter: Gegenwartsliteratur, Israelische Politik, Palästina, irischer Schriftsteller
Beteiligte Personen: Oldenburg, Volker
Originaltitel: Apeirogon: A Novel
Fußnote: Nominiert für den Booker-Prize
Mediengruppe: Schöne Literatur