Cover von Long Bright River wird in neuem Tab geöffnet

Long Bright River

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Moore, Liz
Jahr: 2020
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba MOOR Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht.
Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen Prostituierten die von Perspektivlosigkeit und Drogenmissbrauch geplagte Stadt. In ihrem enorm spannenden Roman erzählt Liz Moore die Familiengeschichte von Mickey und Kacey und deren Entfremdung parallel zur Geschichte der Jagd nach einem Frauenmörder, die auch Mickey in große Gefahr bringt. Zugleich entwirft Liz Moore in diesem großen Roman das umwerfend authentische Porträt einer Stadt und einer Gesellschaft in der Krise

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Moore, Liz
Jahr: 2020
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Roman
ISBN: 978-3-406-74884-4
2. ISBN: 3-406-74884-8
Beschreibung: 2, 413 S.
Schlagwörter: Drogenabhängigkeit, Familiengeschichte, Gegenwartsliteratur, amerikanische Literatur - USA
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Wasel, Ulrike [Übers.]; Timmermann, Klaus [Übers.]
Mediengruppe: Schöne Literatur