Freitag, 20. September 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
hell/dunkel
Verfasser: Rothenburg, Julia
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Frankfurter Verlagsanstalt
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba ROT Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Auf einmal sitzt er auf dem Sofa, in einer Rauchwolke, wie eine Fata Morgana. Valerie hat nicht mit ihm gerechnet, aber er ist es: Robert. Er dreiundzwanzig, sie neunzehn, sie hell, er dunkel - keiner hat sie je für Geschwister gehalten. Halbgeschwister, daher vielleicht. Mit der Rückkehr der Krankheit ihrer Mutter ist auch er zurückgekehrt, und er verspricht zu bleiben. Gemeinsam stehen Robert und Valerie nun vor Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt: Wie umgehen mit einem Abschied? Valerie und Robert suchen Halt aneinander. Sie hoffen darauf, dass, indem sie die Distanz zueinander verringern, sie auch sich selbst und dem unfassbaren Geschehen um sich herum näherkommen. Doch die Nähe zwischen ihnen hat viele Gesichter: zart und schmerzlich, wild und tröstlich - und nicht zuletzt: gefährlich.
Details
Verfasser: Rothenburg, Julia
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Frankfurter Verlagsanstalt
Interessenkreis: Roman
ISBN: 978-3-627-00259-6
2. ISBN: 3-627-00259-8
Beschreibung: 208 S.
Schlagwörter: Erzählung, Geschwisterbeziehungen, deutsche Literatur
Mediengruppe: Schöne Literatur