Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 23. August 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die Känguru-Apokryphen
Verfasser: Kling, Marc-Uwe
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverlage
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba KLI Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet.
 
»Die Känguru-Apokryphen« versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der »Känguru-Trilogie« vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach.
Details
Verfasser: Kling, Marc-Uwe
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverlage
Interessenkreis: Humor
ISBN: 978-3-548-29195-6
2. ISBN: 3-548-29195-3
Beschreibung: 4, 198 S.
Schlagwörter: Humor, Kleinkunst, Poetry Slam, Satire
Mediengruppe: Schöne Literatur