Cover von Kein Teil der Welt wird in neuem Tab geöffnet

Kein Teil der Welt

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Velasco, Stefanie de
Jahr: 2019
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Vel Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ein ostdeutsches Dorf kurz nach der Wende. Die junge Esther wurde über Nacht aus ihrem bisherigen Leben gerissen, um hier, am anderen Ende der Republik, in der alten Heimat ihres Vaters, mit der Gemeinschaft einen neuen Königreichssaal zu bauen. Während die Eltern als Sonderpioniere der Wachtturmgesellschaft von Haus zu Haus ziehen, um im vom Mauerfall geprägten Osten zu missionieren, vermisst Esther ihre Freundin Sulamith schmerzlich.
Mit Sulamith hat sie seit der Kindheit in der Siedlung am Rhein alles geteilt: die Fresspakete bei den Sommerkongressen, die Predigtdienstschule, erste große Gefühle und Geheimnisse. Doch Sulamith zweifelt zunehmend an dem Glaubenssystem, in dem die beiden Freundinnen aufgewachsen sind, was in den Tagen vor Esthers Umzug zu verhängnisvollen Entwicklungen führt. Während Esther noch herauszufinden versucht, was mit Sulamith geschehen ist, stößt sie auf einen Teil ihrer Familiengeschichte, der bislang stets vor ihr geheim gehalten wurde.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Velasco, Stefanie de
Jahr: 2019
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familiengeschichte
ISBN: 978-3-462-05043-1
2. ISBN: 3-462-05043-5
Beschreibung: 432 S.
Schlagwörter: Familiengeschichte, Mauerfall, Ostdeutschland, Religion und Gesellschaft, Zeugen Jehovas
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur