Cover von Das Haus wird in neuem Tab geöffnet

Das Haus

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maier, Andreas
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba MAI Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Es ist Herbst, Enten schwimmen auf dem Bad Nauheimer Teich. Der Erzähler erinnert sich an seine ersten Jahre bei der Urgroßmutter - ein Paradies, ein Leben ganz ohne Menschen und Zwänge. Aber dann kommt der Einzug in das große, neue Haus der Familie, das dort gebaut worden ist, wo vormals die Apfelbäume standen. Doch das Kind flieht aus der Helle der Zimmer des Hauses in die Dunkelheit des Kellers. Und es spricht lange nicht, nimmt keinen Kontakt zu anderen auf. Doch später wird der Keller zum Raumschiff Enterprise, der ältere Bruder sein Kommandant. Und die Schwester bringt, laut wie die Posaunen von Jericho, die Wände des Hauses zum Erzittern.
Mit "Das Haus" setzt Andreas Maier konsequent fort, was er mit seinem Erfolgsroman "Das Zimmer" begonnen hat (vorhanden).
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maier, Andreas
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Erinnerungen
ISBN: 978-3-518-42266-3
2. ISBN: 3-518-42266-9
Beschreibung: 164 S.
Schlagwörter: Erinnerungen, Familiengeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur