Cover von Die nicht sterben wird in neuem Tab geöffnet

Die nicht sterben

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Grigorcea, Dana
Jahr: 2021
Verlag: München, Penguin Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba GRIG Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit an der Grenze zu Transsilvanien zurück. In der Kleinstadt B. hat sie bei ihrer großbürgerlichen Großtante unter Kronleuchtern und auf Perserteppichen die Sommerferien verbracht. Eine Insel, auf der die kommunistische Diktatur etwas war, das man verlachen konnte. „Uns kann niemand brechen“, pflegte ihre Großtante zu sagen. Inzwischen ist der Kommunismus Vergangenheit und B. hat seine besten Zeiten hinter sich. Für die Künstlerin ist es eine Rückkehr in eine fremd gewordene Welt, mit der sie nur noch wenige enge Freundschaften und die Fäden ihrer Familiengeschichte verbinden. Als auf dem Grab Vlad des Pfählers, als Dracula bekannt, eine geschändete Leiche gefunden wird, begreift sie, dass die Vergangenheit den Ort noch nicht losgelassen hat – und der Leitspruch ihrer Großtante zugleich der Draculas ist.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Grigorcea, Dana
Jahr: 2021
Verlag: München, Penguin Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Roman
Altersfreigabe: 16
ISBN: 978-3-328-60153-1
2. ISBN: 3-328-60153-8
Beschreibung: 272 S.
Schlagwörter: Gegenwartsliteratur, deutsche Literatur
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur