Cover von Eine Geschichte, die uns verbindet wird in neuem Tab geöffnet

Eine Geschichte, die uns verbindet

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Musso, Giullaume
Jahr: 2021
Verlag: München u. Zürich, Pendo Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba MUS Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 03.08.2021

Inhalt

Als Floras kleine Tochter spurlos aus der verschlossenen Wohnung in Brooklyn verschwindet, steht die erfolgreiche Schriftstellerin am Rande des Wahnsinns. Alle Spuren führen ins Leere. Immer mehr hat Flora das Gefühl, dass sie nur eine Figur in einem Spiel ist und jemand anderes über ihre Geschichte bestimmt. Aber wer? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Flora steigt auf das Dach ihres Hauses und fordert das Schicksal heraus … In Paris kann der französische Erfolgsschriftsteller Romain Ozorski nicht glauben, was gerade in seinem Manuskript passiert: Seine Hauptfigur steht auf einem Dach und droht, sich das Leben zu nehmen. Er kann sie retten. Doch dafür muss er alles riskieren und könnte dabei sein eigenes Kind für immer verlieren.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Musso, Giullaume
Jahr: 2021
Verlag: München u. Zürich, Pendo Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Roman
Altersfreigabe: 16
ISBN: 978-3-86612-484-4
2. ISBN: 3-86612-484-8
Beschreibung: 320 S.
Schlagwörter: Gegenwartsliteratur, französiche Literatur
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hagedorn, Eliane [Übers.]; Runge, Bettina [Übers.]
Originaltitel: La vie est un roman
Mediengruppe: Schöne Literatur