Cover von Echo der Hoffnung wird in neuem Tab geöffnet

Echo der Hoffnung

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabaldon, Diana
Jahr: 2009
Verlag: München, Blanvalet
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba GAB Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Feder ist mächtiger als das Schwert
1777 - die Zeichen für einen Sieg der Kolonien im Unabhängigkeitskrieg gegen die Briten stehen schlecht. Nur Claire Randall, die Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert, und ihr geliebter Mann Jamie Fraser wissen, wie er ausgehen wird. Jamies Herz schlägt für die Aufständischen - doch sein unehelicher Sohn William kämpft in der britischen Armee. Jamie weigert sich, zur Waffe zu greifen, doch er will mit dem gedruckten Wort in die revolutionären Kämpfe eingreifen. Dafür braucht er seine Druckerpresse, und die steht immer noch in Edinburgh. Während es in den Straßen der Kolonien schon nach Pulverdampf riecht, macht sich Jamie bereit für eine Rückkehr in die schottischen Highlands, mit Claire an seiner Seite.
Dort scheint seine Tochter Brianna, die im Jahr 1979 lebt, in Sicherheit. Doch mysteriöse Zwischenfälle lassen sie begreifen, dass in den Highlands gefährliche Geheimnisse aus der Vergangenheit ihrer Eltern ins Licht der Gegenwart drängen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabaldon, Diana
Jahr: 2009
Verlag: München, Blanvalet
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sagen
ISBN: 978-3-7645-0303-1
2. ISBN: 3-7645-0303-3
Beschreibung: 1013 S.
Schlagwörter: Highland-Saga, Highlands, Historischer Roman, Unabhängigkeitskrieg England, Zeitreisende
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schnell, Barbara [ übers.]
Originaltitel: Echo in the Bone
Mediengruppe: Schöne Literatur