X
  GO

 

Preisverleihung zum Ende unseres Sommerleseclubs „Heiss auf Lesen“

 

„Heiss auf Lesen“ - hieß es in den vergangenen acht Wochen wieder in der Bücherei. Denn vom 20. Juli bis zum 11. September 2020 fand der inzwischen 7. Sommerleseclub in unserer Bücherei statt.

Bei dieser über das Regierungspräsidium Stuttgart - Fachstelle für öffentliche Bibliotheken koordinierten Aktion beteiligten sich in diesem Jahr landesweit 83 Bibliotheken.

Auch bei unseren Kids fand der Sommerleseclub wieder großen Anklang. Insgesamt 44 Leser - davon 34 Mädchen und 10 Jungs - zwischen acht und dreizehn Jahren hatten sich dafür angemeldet und miteinander um die Wette gelesen. Bereits ab einem gelesenen Buch hatten alle Teilnehmer des Sommerleseclubs die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Aufgrund der besonderen Umstände durften während der Öffnungszeiten der Bücherei dieses Mal keine Interviews über die gelesenen Bücher geführt werden. Dafür konnten die Kids aber ihre Bewertungen als Logbucheinträge entweder per Mail an die Bücherei schicken oder ein persönliches Date außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren, um zu erzählen, was ihnen besonders gut am jeweiligen Buch gefallen hatte.

In den vergangenen Jahren wurden die Teilnehmer unseres Sommerleseclubs immer zur großen HAL-Abschlussparty ins Rathaus eingeladen. Dort fand dann die Preis- und Urkundenverleihung statt und für die fleißigen Leser gab es noch eine exklusive Zaubershow. Doch corona-bedingt musste dieses Event leider ausfallen. Dennoch gab es zumindest für die fleißigsten aller Clubteilnehmer am vergangenen Dienstag im Garten des Rathauses eine kleine Preisverleihung mit unserer Bürgermeisterin Frau Schokatz.

Eingeladen waren die jeweils drei Erstplatzierten in den Kategorien „Die meisten gelesenen Bücher“ und „Die meisten gelesenen Seiten“. Platz 3 bei den meisten gelesenen Büchern ging mit 30 Titeln an Sevim Selek. Auf dem 2. Platz landete Hermine Winkler mit 31 Büchern. Absolute Spitzenreiterin mit unglaublichen 58 Büchern und damit Platz 1 war Veronika Telek.

Bei den meisten gelesenen Seiten konnte mit 4372 gelesenen Seiten und damit Platz 3 Maira Erlewein ganz schön stolz auf ihre Leistung sein. Platz 2 ging knapp an Veronika Telek mit 7504 Seiten. Den 1. Platz sicherte sich hier Hermine Winkler mit phänomenalen 7534 gelesenen Seiten.

 
Frau Bürgermeisterin Schokatz mit unseren fleißigsten Leseratten

 

Aber auch alle anderen Teilnehmer waren natürlich wieder superfleißig. Insgesamt wurden nämlich 459 Bücher und damit 75163 Seiten von euch allen gemeinsam gelesen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen außerordentlichen Lese-Leistungen!

Bei der kleinen Preisverleihung durfte Frau Schokatz dann noch unsere Losfee spielen. Von jedem Teilnehmer waren nämlich für die gelesenen Bücher bis zu zehn Los-Coupons in unserer Losbox, sodass jeder die Chance auf einen weiteren großen Gewinn hatte.

Als Gewinner für eine Schiffsrundfahrt auf dem Neckar wurde Miriam Bangert ausgelost.

Über den Hauptpreis, eine Familienkarte für den Erlebnispark Tripsdrill, kann sich Antonia Haaf freuen.

Alle Leseratten, die nun leider nicht bei dieser Preisverleihung mit dabei sein durften, können ihre Urkunden und Preise während den Öffnungszeiten in der Bücherei abholen.

 

Ein großes Dankeschön an Edeka Fohs in Gundelsheim, der Firma Mann & Schröder in Siegelsbach, McDonald’s in Mosbach, Stumpf Personenschifffahrt und den Buchhandlungen Meißner in Möckmühl sowie Thalia in Mosbach, die uns großzügig Sachpreise und Gutscheine zur Verfügung gestellt haben.

Außerdem erhielt die Bücherei Spenden von der Firma Südzucker AG und der Kreissparkasse Heilbronn. Wir bedanken uns hiermit herzlich bei allen Sponsoren, die uns und den Kindern diesen Sommerleseclub und die tollen Preise ermöglicht haben.

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Sommerleseclub und hoffen, dass wir dann auch wieder eine richtige Abschlussparty mit euch allen gemeinsam feiern können.