X
  GO
Mediensuche
1 von 512
Sofies Welt
Roman über die Geschichte der Philosophie
Verfasser: Gaarder, Jostein
Jahr: 1993
Verlag: München [u.a.], Hanser
Mediengruppe: Jugendbücher
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Ich und die Welt ab 13 Jahre Gaar Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
"Die Fähigkeit, uns zu wundern, ist das einzige, was wir brauchen, um gute Philosophen zu werden." Die fast 15jährige Sophie besitzt diese Fähigkeit und lässt sich daher von einem seltsamen Unbekannten zuerst mittels geheimnisvoller Botschaften und dann in Gesprächen durch die Philosophiegeschichte führen, aus ihrer Lebenswirklichkeit lösen, bis sie schliesslich - nicht mehr ganz leicht verdaulich für den Leser - ihre reale Identität verliert. Dem norwegischen Autor gelingt es, die grossen geistigen Strömungen fesselnd darzustellen und im reizvollen Gegenüber des Fachphilosophen mit dem selbstbewusst unbekümmerten Mädchen - auch ein Zeichen für die unterdrückte Rolle der Frau in der Philosophie - als urmenschliches Anliegen glaubhaft zu machen. - Für denkfreudige Leser ab 14/15. (Deutscher Jugendliteraturpreis 1994, Jugendbuch)
Details
Verfasser: Gaarder, Jostein
Jahr: 1993
Verlag: München [u.a.], Hanser
Interessenkreis: Ich und die Welt
ISBN: 3-446-17347-1
Beschreibung: Einmalige Jubiläumsausg., 622 S.
Schlagwörter: Philosophie, Jugendliteraturpreis, Jugendbuch, Geschichte
Mediengruppe: Jugendbücher