X
  GO
Mediensuche
50 von 74
Die Verlorenen
eine Suche nach sechs von sechs Millionen
Verfasser: Mendelsohn, Daniel
Jahr: 2010
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Geschichte / Nationalsozialsmus/ Mend Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der amerikanische Publizist schildert die Suche nach den Spuren der Familie eines Großonkels, die im galizischen Bolechow während des Holocausts ausgelöscht wurde.
Beschrieb A. Regnier in "Damals in Bolechow" das Schicksal dreier Männer, die die Shoah in jener galizischen Stadt im Versteck überlebten, so dokumentiert ein amerikanischer Publizist hier seine Suche nach den Spuren der 6-köpfigen Familie eines Großonkels, die dem Judenmord im selben Ort zum Opfer fiel. Die Leser begleiten ihn auf seinen Reisen in die Ukraine, nach Australien, Skandinavien und Israel zu einigen Geretteten, von denen er sich Aufschluss erhoffte und haben Teil an seinen Erkenntnissen und Enttäuschungen. Thematisiert werden Kollaboration und Hilfsbereitschaft, das unheilbare Trauma der Überlebenden und die Auswirkungen auf die Nachgeborenen. Die Reflexionen des promovierten Altphilologen über die Möglichkeiten und Grenzen der Gewinnung historischer Informationen, ihre Qualität und den verantwortungsvollen Umgang damit sind für alle, die sich mit Familiengeschichte befassen, ein Gewinn und verbreitern die Einsatzmöglichkeiten des spannend geschriebenen Buches, das in jeden ambitionierteren Bestand zur Geschichte der Shoah gehört.
Details
Verfasser: Mendelsohn, Daniel
Jahr: 2010
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Interessenkreis: Geschichte, Nationalsozialismus
ISBN: 978-3-462-04182-8
Beschreibung: 1. Aufl., 633 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Biografie, Geschichte, Judenvernichtung, Nationalsozialistisches Verbrechen
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen