X
  GO
Mediensuche
3 von 74
Gorbatschow
Mensch und Macht ; eine Biografie
Verfasser: Dalos, György
Jahr: 2011
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Biografie Gorb Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der ungarische Schriftsteller, ehemals Geschichtsstudent in Moskau, erzählt das Leben eines fast allmächtigen Generalsekretärs von seiner Wahl bis zum Verlust von Amt und Würden. Immer wieder versucht er zu klären, welchen Anteil Gorbatschow am Zerfall der Sowjetunion besaß.
Boris Jelzin hat die russische Regierung vor kurzem ein 10 Meter hohes Denkmal gesetzt. Ein Denkmal für Gorbatschow in Russland ist derzeit wohl undenkbar. Er gilt einer Mehrheit immer noch als derjenige, der die Sowjetunion zugrunde gerichtet hat. Sein 80. Geburtstag am 2. März wird eher im Westen gefeiert als in der Heimat. Der ungarische Schriftsteller, ehemals Geschichtsstudent in Moskau, beschreibt einen allmächtigen Generalsekretär, der immer ohnmächtiger und schließlich durch seinen ehemaligen Mitstreiter Jelzin aus Amt und Würden getrieben wurde. Dalos hat eine Menge Protokolle gelesen, in denen zu finden ist, wie die Allerhöchsten im Sozialismus Schritt für Schritt ihr Imperium und damit ihre Pfründe verspielten. Und er zitiert daraus, oft anekdotenhaft, wie er auch so manche historische Miniatur einfügt, die man vielleicht so schnell sonst nicht findet. Das Buch ist vor allem für ein westliches Publikum geschrieben und durch das erzählerische Vermögen des Autors auch ein exzellenter Lesestoff. Zeittafel, Literaturliste, Namenregister.
Details
Verfasser: Dalos, György
Jahr: 2011
Verlag: München, Beck
Interessenkreis: Biographie, Politik
ISBN: 978-3-406-61340-1
Beschreibung: 288 S. : Ill.
Schlagwörter: Biografie, Politik, Sowjetunion, Zeitgeschichte
Beteiligte Personen: Zylla, Elsbeth [Bearb.]
Mediengruppe: Sachbücher Erwachsen