X
  GO
Mediensuche
So weit die Wolken ziehen
Roman
Verfasser: Fährmann, Willi
Jahr: 2008
Verlag: Würzburg, Arena
Mediengruppe: Jugendbücher
verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Historisches ab 13 Jahre Faeh Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Gegen Ende des 2. Weltkriegs werden immer mehr Kinder an Orte fernab der Bombenangriffe gebracht. So ergeht es auch einer Gruppe junger Mädchen aus Oberhausen, die in einem österreichischem Kurort Quartier beziehen. Die überwiegend aus bessergestellten Familien stammenden Kinder führen ein für Kriegsverhältnisse ruhiges Leben. Die meisten haben zwar Heimweh, aber einen abwechslungsreichen Alltag. Vom Krieg hören sie nur durchs Radio. Doch je näher das Kriegsende rückt, umso bedrohlicher wird die Lage auch für die Mädchen und ihre Betreuer. Der Autor zahlreicher renommierter Jugendromane erzählt aus den Perspektiven unterschiedlicher Personen. Diese unterschiedlichen Sichtweisen kommen der Story zurgute. Der Autor thematisiert den Nationalsozialismus indirekt anhand alltäglicher Details, enthält sich aber eigener Wertung. Überall zu empfehlen! Ab 13
Details
Verfasser: Fährmann, Willi
Jahr: 2008
Verlag: Würzburg, Arena
ISBN: 978-3-401-06299-0
Beschreibung: 490 S.
Schlagwörter: Lehrer, Mädchenschule, Widerstand, Österreich, Nationalsozialismus, Ruhrgebiet, Zweiter Weltkrieg, Kinderlandverschickung, Weibliche Jugend, Geschichte 1943, Jugendbuch
Mediengruppe: Jugendbücher