Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Mediensuche
16 von 69
Gnade
Roman
Verfasser: Morrison, Toni
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Romane
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Signaturfarbe:
 
Standorte: Literatur der Welt / Morr Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Virginia um 1860: In einem Akt der "Gnade", um ihr Schlimmeres zu ersparen, wird das schwarze Sklavenmädchen Florens von der Mutter weggegeben und kommt auf die Farm des wohlhabenden Jakob Vaark, in eine isoliert lebende, aufeinander angewiesene Gemeinschaft von Außenseitern. Da ist die loyale Indianersklavin Lina, die der englischen Herrin als Freundin und Vertraute beisteht; da ist die wunderliche Mestizin Sorrow, einzige Überlebende eines Schiffsüberfalls, da sind die 2 weißen Zwangsarbeiter und der Schmied, ein freier Schwarzer, dem Florens hoffnungslos verfällt. Als der rechtschaffene Vaark von den Pocken dahingerafft wird, flüchtet sich die Herrin in eine kalte, teilnahmslose Frömmigkeit und das vermeintliche Paradies entpuppt sich als eine Welt der Verdammten. In diesem Alterswerk erzählt die Nobelpreisträgerin parallel mit mehreren gleichberechtigten Stimmen, in Rückblenden und Zeitsprüngen, von den Anfängen des Sklavenhandels und von der sich manifestierenden Hierarchie zwischen Schwarz und Weiß in einer weitgehend von Recht und Gesetz freien Welt.
Details
Verfasser: Morrison, Toni
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Interessenkreis: Literatur der Welt
ISBN: 978-3-498-04512-8
Beschreibung: 217 S.
Mediengruppe: Romane