Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Gesetze im Internet

Gesetze im Internet

ist ein gemeinsames Projekt des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und der juris GmbH. Hier finden Sie kostenlos fast alle Gesetze und Rechtsverordnungen in ihrer jeweils aktuellsten Fassung.

Verbraucherportal

Verbraucherportal

Das Verbraucherportal des Bundesministeriums für Justiz und für Verbraucherschutz bietet viele Ratgeber, Tipps und weiterführende Informationen rund um Ihre Rechte im wirtschaftlichen Verbraucherschutz

Verbraucherzentrale BW

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein (e. V.). Sie informiert, berät und unterstützt VerbraucherInnen in Fragen des privaten Konsums, verschafft einen Überblick bei unübersichtlichen Angebotsmärkten und komplexen Marktbedingungen. Darüber hinaus vertritt sie die Interessen der Verbraucher auf Landesebene.

ARD Faktenfinder

Der ARD Faktenfinder

geht nationalen und internationalen Schlagzeilen nach und überprüft diese auf ihren Wahrheitsgehalt. Darüber hinaus werden aktuelle Themen, wie z.B. "Was ist die Deutsche Umwelthilfe" kurz definiert und in kurzen Tutorials erklärt, wie man z.B. Videos im Netz verifiziert oder Social Bots erkennt.

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung

"unterstützt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik zu befassen. Ihre Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken."(https://www.bpb.de/die-bpb/)

Die Landeszentrale für politische Bildung

befasst sich darüber hinaus mit politischen Themen in Baden-Württemberg.

Sommers Weltliteratur to go

Der Dramaturg Michael Sommer spielt in Sommers Weltliteratur

Klassiker der Weltliteratur, wie z.B. Faust, Nathan der Weise, Macbeth, die Odyssee und viele mehr mit Playmobil-Figuren kurz und leicht verständlich nach.

Sommers Weltliteratur wurde im Juni 2018 mit dem Grimme Online Award in der Kategorie "Kultur und Unterhaltung" ausgezeichnet.

Projekt Gutenberg

Das Projekt Gutenberg-DE beinhaltet ca. 5.500 Werke von über 1.000 Autoren. Die Inhalte werden kontinuierlich erweitert und ergänzt.
70 Jahre nach dem Tod eines Urhebers erlischt das Urheberrecht, bei fremdsprachigen Werken zusätzlich 70 Jahre nach dem Tod des Übersetzers.

Ein Beispiel wäre z.B. Stefan Zweig. Er starb 1942. Das Copyright erlosch somit mit Ablauf des 70. Todesjahres am 31.12.2012.
 

Für Eltern
  • SCHAU HIN! ist ein Medienratgeber für Familien. Er informiert Eltern über die aktuellen Entwicklungen der Medienwelt, über Möglichkeiten zur Information, Interaktion und Unterhaltung, aber auch Risiken wie Kostenfallen, Werbung, Datenlecks, Kontaktgefahren, Cybermobbing, exzessive Mediennutzung oder auch für Kinder gefährliche Inhalte wie Gewalt und Pornografie.
  • Datenbank "Apps für Kinder"Auf dieser Seite können Sie nach Apps für Kinder suchen. Diese werden dann nach vier Kriterien bewertet: Spielspaß, Pädagogische Bewertung, Sicherheit und Kosten und Bedienung und Technik.
  • Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg bietet hier viele interessante und hilfreiche Informationen zum Jugendmedienschutz. U.a. zu den Themen Cybermobbing, Digitale Spiele, Sexualität und Pornografie, u.v.m.
  • Die Herausgeber klicksafe und Handysektor haben folgende Broschüre zum Thema "Smart mobile?! Ein Ratgeber zu Handys, Apps und mobilen Netzen für Eltern und andere Interessierte" erstellt.
  • Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt mit der Seite Surfen-ohne-risiko.net die Eltern bei der Medienerziehung Ihrer Kinder.
  • Dem Verein "Internet-ABC" gehören alle deutsche Landesmedienanstalten an. Ziel des Vereins ist es, Kinder und Eltern beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen. So gibt es jeweils eine eigenen Seite für Kinder, Lehrkräfte und Eltern
  • Amira ist ein Leseprogramm für Grundschüler in neun Sprachen. Entwickelt wurde es von der pensionierten Lehrerin Elisabeth Simon. Sie hat die Texte des Programms selbst gesammelt, geschrieben und redigiert. Volkstümliche Stoffe hat sie neu erzählt. Gefördert wird das Programm vom Staatsminister für Kultur und vom Familienministerium.
Linkliste

Für den Inhalt der weiterführenden Links übernehmen wir keine Gewähr.

Unsere Linksammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit - wir freuen uns
über Tipps und Anregungen!