Cover von Die Natur auf der Flucht wird in neuem Tab geöffnet

Die Natur auf der Flucht

Warum sich unser Wald davonmacht und der Braunbär auf den Eisbär trifft – Wie der Klimawandel Pflanzen und Tiere vor sich her treibt
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brackel, Benjamin von
Jahr: 2021
Verlag: München, Heyne
Mediengruppe: Sachliteratur

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Ufl 4 Bra Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 11.01.2022

Inhalt

Es geht etwas vor in der Welt der Tiere und Pflanzen, dem bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit zuteil wird. Wo sie können, bewegen sich Tiere wie Pflanzen in Richtung der Pole, um den steigenden Temperaturen und der Trockenheit in ihrem angestammten Lebensraum zu entkommen. Tropische Gebiete verlieren ihre Bewohner, Biber siedeln sich in Alaska an, riesige Fischschwärme verschwinden und tauchen vor fremden Küsten wieder auf. Meeresbewohner stoßen im Schnitt 72 Kilometer pro Jahrzehnt vor, Landbewohner 17 Kilometer. Benjamin von Brackel erzählt spannend und anschaulich von einem Phänomen, das uns zugleich die beeindruckende Anpassungsfähigkeit der Natur vor Augen führt wie auch die dramatischen Auswirkungen des Klimawandels – nicht zuletzt auch auf den Menschen, an dem die Wanderung der Arten nicht spurlos vorbeigeht.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brackel, Benjamin von
Jahr: 2021
Verlag: München, Heyne
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ufl 4
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Natur und Umwelt
ISBN: 9783453605749
2. ISBN: 3453605748
Beschreibung: Originalausgabe, 240 Seiten
Schlagwörter: Klimawandel, Lebensraum, Ökosysteme
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur